Shelley Morrison,New York ,Star News,Presse,Medien,People,

Mit 83 Jahren- Will & Grace- Star Shelley Morrison ist tot

Veröffentlicht von

Trauer um Shelley Morrison

Los Angeles-Traurige Nachrichten für die Fans der Serie „Will & Grace“. Shelley Morrison, die von 1999 bis 2006 die Haushälterin Rosario Salazar gespielt hat, ist im Alter von 83 Jahren im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles verstorben. Das bestätigte ihre Agentin Lori DeWaal der Nachrichtenagentur AP. Morrison sei nach kurzer Krankheit wegen einer Herzinsuffizienz gestorben. Die gebürtige New Yorkerin hinterlässt ihren Ehemann Walter Dominguez, mit dem sie seit 1973 verheiratet war.

 

 

Shelley Morrison arbeitete 50 Jahre lang als Schauspielerin, unter anderem spielte sie in bekannten Serien wie „Hör mal wer da hämmert“ oder „Mord ist ihr Hobby“ mit.

„Will & Grace“: Shelley Morrison sollte nur in einer Folge dabei sein

Eigentlich hätte Morrison die Haushälterin Rosario bei „Will & Grace“ nur in einer Folge spielen sollen, wie das Onlineportal “Entertainment Weekly” berichtet. Allerdings wurde sie direkt zum heimlichen Star der Kult-Sitcom und war anschließend über acht Staffeln in 68 Folgen zu sehen.

 

 

Ihr Kollege Sean Hayes aus „Will & Grace“ nahm auf Instagram Abschied von Morrison: „So eine traurige Nachricht. Sie war unglaublich lustig und hatte das größte Herz. Wir werden sie vermissen.“

 

„Will & Grace“ bekam einen Emmy

Hauptdarstellerin Debra Messing postete auf Instagram ein kleines Video aus der Serie. „Was für ein Verlust. Ihre Karriere überdauerte Jahrzehnte, für uns wird sie aber immer unsere liebe Rosie bleiben“, schrieb sie dazu.

Im Jahr 2000 wurde die Serie beim Emmy-Fernsehpreis als beste Comedyserie ausgezeichnet.

 

AO, 02.12.2019, Foto: Shelley Morrison: Die Schauspielerin ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Von 1999 bis 2006 spielte sie eine ihrer berühmtesten Rollen in der Sitcom “Will & Grace”. © Kevin Winter/Getty Images

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.