Jaguar F-TYPE,München,Auto,Rebecca Mir ,Presse,News

Jaguar F-TYPE Weltpremiere mit Rebecca Mir in München

Veröffentlicht von

Neuauflage des rassigen Jaguar Sportwagens feiert Weltpremiere

 

Neuauflage des Jaguar F-TYPE: Das größte Jaguar Autohaus der Welt im Münchener Süden war Schauplatz für die Enthüllung des neuen Jaguar F-TYPE

 

München– Jaguar hat heute parallel in München und London die Neuauflage des ikonischen Sportwagens F-TYPE enthüllt. Moderatorin Rebecca Mir präsentierte gemeinsam mit dem Jaguar Designer Adam Hatton und Formel 1 Moderator Christian Danner das Erfolgsmodell des britischen Automobilherstellers in der Jaguar Land Rover Statement Site München Süd, dem größten Jaguar und Land Rover Autohaus der Welt. Interviews und Live-Musik sowie weihnachtliche Kulinarik untermalten das besondere Get Together. Auch dabei war Massimo Sinató, Profitänzer („Lets’ Dance“) und seit 2012 verheiratet mit seiner damaligen Tanz-Partnerin Rebecca Mir, der einen persönlichen Grund zum Feiern hatte: seinen 39. Geburtstag. Als Geschenk gab es von Jaguar Marketing Direktor Christian Löer neben einer Geburtstagstorte ein Wochenende im neuen Jaguar F-TYPE. Dieser kommt rechtzeitig mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen auf die deutschen Straßen und kann ab sofort zu Preisen ab 64.200 Euro bestellt werden

 

 

Über Jaguar Land Rover

Jaguar Land Rover ist mit seinen zwei ikonischen Marken Jaguar und Land Rover der größte Automobilhersteller in Großbritannien: Land Rover ist der weltweit führende Hersteller von Premium-Allradfahrzeugen, und Jaguar, eine der weltweit führenden Luxus-Sportlimousinen- und Sportwagenmarken. Der Anspruch ist es, wegweisende Fahrzeuge zu liefern, die unseren Kunden Erlebnisse bieten, die sie ein Leben lang lieben werden. Unsere Produkte sind weltweit gefragt. Im Jahr 2018 verkaufte Jaguar Land Rover 592.708 Fahrzeuge in 128 Ländern.

 

Das Unternehmen sichert knapp 260.000 Arbeitsplätze bei Händlerbetrieben, Zulieferern und lokalen Unternehmen. Im Herzen sind wir ein britisches Unternehmen mit zwei großen Design- und Entwicklungsstandorten, drei Produktionsstandorten und einem Motorenzentrum in Großbritannien. Darüber hinaus haben wir auch Werke in China, Brasilien, Indien, Österreich und der Slowakei.

 

Ab 2020 werden alle neuen Jaguar und Land Rover Fahrzeuge über eine elektrische Option verfügen, was unseren Kunden eine größere Auswahl bietet. Wir werden ein Portfolio von elektrifizierten Modellen in unserer gesamten Produktpalette einführen, vollelektrisch, als Plug-in und Mild-Hybrid sowie und weiterhin mit den neuesten Diesel- und Benzinmotoren.

 

 

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH, 03.12.2019, Foto: Rebecca Mir Jaguar F-TYPE Weltpremiere mit Rebecca Mir in München © Gisela Schober/Getty Images for Jaguar /IMAGE.NET

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.