Golfregion,Irak,Iran,Presse,News,Medien,Aktuelle

US-Behörde untersagt Passagiermaschinen Überflug über Golfregion

Veröffentlicht von

Reaktion auf iranische Raketenangriffe auf Stützpunkte im Irak

Nach den iranischen Raketenangriffen auf Militärstützpunkte im Irak hat die US-Luftfahrtaufsicht US-Passagiermaschinen den Überflug über die Region untersagt. Zivile Flugzeuge dürften nicht mehr über den Irak, den Iran, den Persischen Golf sowie den Golf von Oman fliegen, teilte die Luftfahrtaufsichtsbehörde FAA am Dienstagabend (Ortszeit) mit. “Die FAA wird Ereignisse im Nahen Osten weiter genau verfolgen.”

Zuvor hatte der Iran nach US-Angaben zwei international genutzte Militärstützpunkte im Irak mit zahlreichen Raketen beschossen. Angaben über mögliche Opfer lagen zunächst nicht vor. Deutsche Soldaten, die im angegriffenen Stützpunkt im nordirakischen Erbil stationiert sind, kamen aber nicht zu Schaden, wie ein Sprecher des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr sagte.

Teheran hatte nach der gezielten Tötung des iranischen Generals Kassem Soleimani durch einen US-Drohnenangriff im Irak am vergangenen Freitag Vergeltung angekündigt. Die Eskalation des Konflikts zwischen Washington und Teheran hat international Sorgen vor einer militärischen Konfrontation beider Staaten bis hin zu einem Krieg geweckt.

 

AFP, 08.01.2020, Foto: Dieses offizielle iranische Foto soll auf Basen im Irak abgefeuerte Raketen zeigen © IRIB/AFP / HO