Frankreich,Presse,News,Medien,Politik

Neuer Aufruf zu Massenprotesten gegen Rentenreform in Frankreich

Veröffentlicht von

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hofft auf eine Einigung

Paris- In Frankreich haben die Gewerkschaften für Donnerstag erneut zu Massenprotesten gegen die Rentenreform aufgerufen. In Paris findet der zentrale Protestmarsch statt (13.30 Uhr). Aber auch in anderen Großstädten wie Marseille, Bordeaux und Rennes sind Kundgebungen geplant.

Damit wollen die Gewerkschaften vor einer neuen Verhandlungsrunde mit der Regierung am Freitag den Druck erhöhen. Die bisherigen Gespräche gingen ohne Ergebnis zu Ende. Präsident Emmanuel Macron will das Rentenalter von 62 auf 64 Jahre erhöhen und das komplizierte System mit mehr als 40 unterschiedlichen Regelungen vereinheitlichen. Die Gewerkschaften fürchten massive Einschnitte für Ruheständler.

 

AFP, 09.01.2020, Foto: Ein Protestzug gegen die Rentenreform in Paris © AFP / FRANCOIS GUILLOT