Hanau,Presse,News,Medien,Aktuelle,Nachrichten

Polizei findet nach tödlichen Schüssen in Hanau Bekennerschreiben

Veröffentlicht von

Mutmaßlicher Täter äußert darin laut: Bild- rechtsradikale Ansichten

Nach den tödlichen Schüssen im hessischen Hanau ist bei dem mutmaßlichen Täter Medienberichten zufolge ein Bekennerschreiben gefunden worden. Auch ein Video sei sichergestellt worden, berichtete der Hessische Rundfunk am Donnerstagmorgen unter Berufung auf Sicherheitskreise. Beides werde nun ausgewertet. Die „Bild“-Zeitung berichtete, der mutmaßliche Täter habe in dem Bekennerschreiben „wirre Ansichten, viele davon auch rechtsradikaler Natur“ geäußert.

Die Polizei und die Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt am Main bestätigten die Berichte zunächst nicht. Sie verwiesen auf die laufenden Ermittlungen.

Durch Schüsse an zwei Tatorten waren am Mittwochabend in Hanau nach Polizeiangaben mindestens neun Menschen getötet worden. Ein mutmaßlicher Täter wurde während einer Großfahndung tot in seiner Wohnung aufgefunden. Dort entdeckte die Polizei noch eine weitere Leiche.

Hinweise auf weitere Täter gab es zunächst nicht, wie die Ermittler am frühen Morgen weiter mitteilten. Die Hintergründe der Bluttaten waren vorerst unklar.

 

AFP, 20.02.2020, Foto: Rettungskräfte an einem der Tatorte © AFP / Yann Schreiber