Kim Jong Un ,Südkorea,Nordkorea ,Politik,Presse,News,Medien

Südkoreas Militär- Nordkorea feuert zwei Projektile ab

Veröffentlicht von A.H.

Flugkörper zunächst nicht identifiziert

Wonsa- Nordkorea hat nach südkoreanischen Angaben zwei zunächst nicht identifizierte Flugkörper abgefeuert. Die Projektile seien am Montag von der Gegend der nordkoreanischen Stadt Wonsan in östliche Richtung über das Japanische Meer abgefeuert worden, teilten die südkoreanischen Streitkräfte mit. Die südkoreanische Armee prüfte nach eigenen Angaben, ob Nordkorea noch weitere Flugkörper abfeuerte.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hatte zu Jahresbeginn angekündigt, sich nicht mehr an das Moratorium für Atomversuche und Tests von Interkontinentalraketen zu halten. Er drohte auch, dass Nordkorea bald eine “neue strategische Waffe” vorführen werde.

Die Atomverhandlungen zwischen Pjöngjang und Washington liegen seit einem gescheiterten Gipfeltreffen zwischen Kim und US-Präsident Donald Trump im Februar vergangenen Jahres auf Eis. Das international weitgehend isolierte Nordkorea steht wegen seines Atom- und Raketenprogramms unter strikten US- und UN-Sanktionen. Kim hatte nach seinem Moratorium für Atom- und Raketentests vergeblich auf eine Aufhebung von Sanktionen gehofft.

 

AFP, 02.03.2020, Foto: Kim Jong Un © KCNA VIA KNS/AFP/Archiv / KCNA