Flüchtlingskrise,Griechenland,Presse,News,Medien,Aktuelle

Sondertreffen der EU-Innenminister zur Lage an Griechenlands Grenzen

Veröffentlicht von A.H.

Erdogan fordert von EU: Lastenteilung in Flüchtlingskrise

Wegen der Lage an der griechischen Grenze zur Türkei kommen die EU-Innenminister am Mittwoch zu einem Sondertreffen in Brüssel zusammen. Das Treffen sei eine Möglichkeit, “um Unterstützungsmaßnahmen für Griechenland zu beschließen”, teilte der für Migration zuständige Vizepräsident der EU-Kommission, Margaritis Schinas, am Montagabend auf Twitter mit. Infolge der Eskalation des militärischen Konflikts in Nordsyrien hält die Türkei seit dem Wochenende Flüchtlinge nicht mehr davon ab, von ihrem Territorium aus in die EU zu gelangen.

Griechische Sicherheitskräfte hinderten seitdem tausende Migranten daran, über die Grenze zu kommen. Sie sollen nun durch einen Sondereinsatz der EU-Grenzschutzbehörde Frontex verstärkt werden. Derzeit wird der Einsatzplan mit den Befugnissen der europäischen Beamten ausgearbeitet. Sie werden von den anderen Mitgliedstaaten gestellt.

Die EU-Regierungen setzten Diplomaten zufolge zudem ein Sondertreffen der EU-Außenminister am Freitag im kroatischen Zagreb an. Es soll sich gleichfalls mit den Spannungen mit der Türkei sowie der Lage in Syrien befassen. Vorgesehen war in Zagreb bisher nur ein informelles Treffen der Außenminister. Durch die Entscheidung vom Montag wird dieses nun auch beschlussfähig.

 

AFP, 03.03.2020, Foto: Flüchlingskinder in der türkischen Stadt Edirne © AFP / Ozan KOSE