Tedros Adhanom Ghebreyesus,Genf,Presse,News,Medien

WHO stuft Verbreitung des Coronavirus als Pandemie ein

Veröffentlicht von Presse

Die Weltgesundheitsorganisation stuft die Verbreitung des neuen Coronavirus nun als Pandemie ein

Genf- Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Verbreitung des neuartigen Coronavirus als Pandemie eingestuft. Angesichts der weltweiten Ausbreitung des Erregers sei er “tief besorgt” über das “alarmierende Niveau der Untätigkeit” im Kampf gegen das Virus, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch in Genf. Weltweit infizierten sich bereits mehr als 110.000 Menschen mit dem Coronavirus, mehr als 4000 Menschen starben.

In Europa wurden die Schutzmaßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus am Mittwoch weiter verschärft. Österreich setzte seinen Personenzugverkehr zu Italien vollständig aus und schloss zahlreiche Einrichtungen. Polen und die Ukraine kündigten Schulschließungen an. Die Regierung im besonders stark betroffenen Italien kündigte ein Notprogramm im Umfang von 25 Milliarden Euro an.

China, Ausgangspunkt der Lungenkrankheit Covid-19, meldete derweil eine weitere Entspannung der Lage. Die nationale Gesundheitskommission gab am Mittwoch lediglich 22 neue Todesfälle und 24 neue Infektionsfälle bekannt. Die Restriktionen in der Millionenmetropole Wuhan wurden gelockert. Einige Unternehmen in der Hauptstadt der Provinz Hubei dürfen ihren Betrieb wieder aufnehmen. Ankömmlinge aus dem Ausland müssen in Peking nun allerdings zwei Wochen in Quarantäne.

 

AFP, 1103.2020, Foto: WHO-Chef Tedros in Genf © AFP / Fabrice COFFRINI