CLASSIC OPEN AIR;berlin,Presse,Medien,Aktuelle

Howard Carpendale Stargast beim Classic Open Air 2020

Veröffentlicht von A.H.

Stattfinden soll das Konzert am Sonntag den 05. Juli 2020 am Berliner Gendarmenmarkt

Berlin- Howard Carpendale in der Hauptstadt zur Pressekonferenz im Hilton-Hotel, er soll der Stargast des für Juli angekündigten Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt sein. Der Sänger hofft, dass das Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt im Juli stattfinden wird. Viele Konzerte wurden schon abgesagt.

Wenn ein Künstler nach so vielen Jahren sein Publikum noch überraschen kann, dann sicherlich Howard Carpendale. Und das macht er jetzt mit einer Weltpremiere: Am 05. Juli 2020 gastiert er in Berlin erstmalig live mit Orchester, beim alljährlichen Classic Open Air Festival auf dem Gendarmenmarkt.

 

Künstler CLASSIC OPEN AIR © EventNews.Berlin

 

Howard Carpendale:

Howard Carpendale wird auf dem historischen Platz in Berlin-Mitte vor Publikum seine größten Hits präsentieren, begleitet von einem großen Orchester. Hintergrund: Zusammen mit dem Royal Philharmonic Orchestra hatte der 74-jährige Sänger für sein neues Album „Symphonie meines Lebens“ kürzlich zwölf seiner Titel neu interpretiert und mit klassischer Begleitung eingespielt. Nun werden diese Songs auf dem Gendarmenmarkt erklingen!

 

 

Viel Aufmerksamkeit erhält die russische Sopranistin Svetlana Kasyan

Bei der Pressekonferenz sitzen neben Howard Carpendale noch acht weitere Beteiligte auf dem Podium, darunter die Dirigenten Robert Reimer und Alexander Merzyn sowie der Mandolinenspieler Avi Avital. Sie kommen etwas weniger zu Wort. Viel Aufmerksamkeit erhält die russische Sopranistin Svetlana Kasyan. Was auch damit zusammen hängt, dass sie von Festivalchef Gerhard Kämpfe ankündigt, wird mit den Worten, sie hätte gerade Erfolge in Italien gehabt. Ein eisiger Hauch weht durch den Raum. Aber die wunderbare Sängerin war zwischendurch wieder in Russland und in Quarantäne. Die 35-Jährige spricht in Berlin nicht nur über ihr künstlerisches Programm, sondern gibt ein Statement in Zeiten von Corona ab. Es geht um die Verpflichtung der Menschen, miteinander zu kooperieren und um die Hoffnung, die Kunst geben kann. Ihre Geschichte zeigt beiläufig, dass es gerade auch für durch die Welt reisende Sängerstars unberechenbare Zeiten sind. Svetlana Kasyan wird im Finale des Festivals, am 6. Juli 2020, im Programm „Eine russische Sommernacht“ zu erleben sein.

 

Semmel Concerts Entertainment GmbH, 12.03.2020, Foto: Classic Open Air 2020: Sopranistin Svetlana Kasyan, Howard Carpendale,Dirigent und Moderator der First Night Robert Reimer, Sänger Lars Redlich, Mandolinist Avi Avital, Leonid Sevastianov (v.l.n.r.) © EventNews.Berlin