iPhone SE,Apple,SE, iPhone,Presse,Netzwelt,Medien

Apple bringt neues iPhone SE für 399 Dollar auf den Markt

Veröffentlicht von

Neues iPhone SE– Vorbestellungen beginnen am Freitag

Der Smartphone-Hersteller Apple bringt inmitten der Coronavirus-Pandemie eine neue Version seines Einstiegsmodells iPhone SE auf den Markt. Das Handy wird in den USA zu einem Preis von 399 Dollar aufwärts erhältlich sein, wie der Technologie-Konzern am Mittwoch mitteilte. In Deutschland kostet das iPhone SE ab 329 Euro, wenn jemand sein altes iPhone eintauscht, ansonsten ab 479 Euro. Die Vorbestellungen beginnen am Freitag.

Das neue Smartphone ist der Nachfolger des 2016 auf den Markt gekommenen iPhone SE. Es ähnelt äußerlich dem iPhone 8 aus dem Jahr 2017, hat aber technische Elemente der iPhone-11-Reihe, die Ende 2019 auf den Markt gekommen war.

“Apple hat erkannt, dass es für Geräte in einer mittleren Preisklasse eine große Käuferschicht gibt”, erklärte Eugen Ensinger vom Vergleichsportal Verivox. Der Konzern setze darauf, dass Kunden mit der günstigen Geräteklasse einsteigen und dann irgendwann ein iPad oder MacBook kaufen würden.

Die Coronavirus-Pandemie könnte sich Experten zufolge zwar negativ auf die Verkaufszahlen auswirken. Der Analyst Daniel Ives von Wedbush Securities erklärte aber, eine Verkaufszahl von 20 bis 25 Millionen Exemplaren in einem Zeitraum von sechs bis neun Monaten sei “ein realistisches Ziel”.

Mit dem iPhone SE überbrückt Apple die Zeit bis zum neuen iPhone 12, das die 5G-Technologie nutzen kann. War dessen Verkaufsstart bislang für den Herbst erwartet worden, dürfte sich dies wegen des Coronavirus verzögern.

 

AFP, 16.04.2020, Foto: Neues iPhone SE © Apple Inc./AFP / Handout