Wolfgang Wodarg,Dr. Wolfgang Wodarg,Presse,People

Dr. Wolfgang Wodarg- zur Lage im unter Quarantäne stehenden Land

Veröffentlicht von

Wodarg Meinung: Es gibt weltweit keinen einzigen Beweis dafür, dass aktuell irgendeine: besondere Gefahr für unser aller Leib und Leben bestünde

Berlin- RUBIKON: Re-Upload: Dr. Wolfgang Wodarg

Dr. med. Wolfgang Wodarg, ist Internist, Pneumologe, Sozialmediziner, Arzt für Hygiene und Umweltmedizin und war lange epidemiologisch tätig. Von 1994 bis 2009 war er im Bundestag und dort Initiator und Sprecher der Enquetekommission Ethik und Recht der modernen Medizin. Er hat als Vorsitzender des Unterausschuss für Gesundheit in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates eine Untersuchung der vorgetäuschten H1N1 Pandemie und der institutionellen Korruption der WHO initiiert und wissenschaftlich begleitet.

 

Dr. Wolfgang Wodarg zu Corona (Ostern 2020)

 

Dr. med. Wolfgang Wodarg war Schiffsarzt und dann viele Jahre Amtsarzt in Schleswig-Holstein. Und er hält die weltweit erlassenen, strikten Massnahmen gegen die Corona-Pandemie für verantwortungslos – weil schädlich für die Wirtschaft – und für einen Ausdruck von Hysterie. Sars-CoV-2 sei nicht gefährlich und vermutlich gar nicht wirklich neu, gibt er sich überzeugt. Um dem seiner Ansicht nach schädlichen Treiben Einhalt zu gebieten.  Seine Ausführungen garniert er mit einer Prise Verschwörungstheorie: Die Welt folge Virologen, die mit Tests Geld verdienen wollten. Seine Videos sowie Interviews mit ihm wurden auf Youtube bereits mehr als eine Million Mal geklickt.

 

Dr. Wodarg- Coronavirus- nicht schlimmer als schwere Grippewelle

 

© Dr. Wolfgang Wodarg, 17.04.2020, Foto Screenshot vom Video RUBIKON: Re-Upload: Dr. Wolfgang Wodarg