Geldpolitik,EZB,Presse,News,Medien,Aktuelle

EZB hält Ratssitzung in Frankfurt ab

Veröffentlicht von

EZB-Rat berät künftig alle sechs Wochen über Geldpolitik

Frankfurt am Main– Die Europäische Zentralbank (EZB) hält am Donnerstag ihre Ratssitzung ab. Bei den Gesprächen könnten Käufe weiterer Staatsanleihen in Milliardenhöhe beschlossen werden, um gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern. EZB-Direktoriumsmitglied Isabel Schnabel hatte erst vergangene Woche in Aussicht gestellt, dass das im März angekündigte Pandemie-Notfallankaufprogramm (PEPP) sowohl im Umfang als auch in der Ausgestaltung vergrößert werden könnte.

Die EZB hatte im März weitreichende Maßnahmen zur Stützung der Wirtschaft im Euroraum beschlossen. Unter anderem stockt sie ihre Wertpapierkäufe um 750 Milliarden Euro auf.

 

AfP, 04.06.2020, Foto: EZB-Zentrale in Frankfurt am Main © AFP/Archiv / Daniel ROLAND

Auf Ihren Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.