Heiko Maas,Politik,Presse,News,Medien,Aktuelle

Maas reist zu Gesprächen nach Israel und Jordanien

Veröffentlicht von

Gespräche mit neuer israelischen Regierung über Nahost-Friedensprozess geplant

Berlin- Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) reist am Mittwoch nach Israel und Jordanien. Der Minister will nach Angaben des Auswärtigen Amtes mit der neuen israelischen Regierung unter anderem über die Zukunft des Nahost-Friedensprozesses sprechen. Bei den Gesprächen mit Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu, dessen Stellvertreter Benny Gantz und Außenminister Gabi Aschkenasi wird es demnach um bilaterale und regionale Themen gehen.

Im Anschluss reist Maas weiter nach Jordanien, wo er Außenminister Aiman Safadi treffen wird. Zudem sind Gespräche per Videokonferenz mit palästinensischen Vertretern geplant. In Israel war Mitte Mai die neue Einheitsregierung unter Führung Netanjahus und seines früheren Rivalen Gantz vereidigt worden. Für internationale Kritik sorgen die Pläne der Regierung zur Annexion von Gebieten im besetzten Westjordanland.

 

ADP, 10.06.2020, Foto: Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) (C) POOL/AFP/Archiv / Michael Kappeler