Beatrix von Storch,AfD,Politik,Presse,News,Medien

AfD- Strafanzeige gegen taz-Journalistin wegen Volksverhetzung gestellt

Veröffentlicht von

Beatrix von Storch zu ihrer Strafanzeige gegen die taz-Journalistin Hengameh Yaghoobifarah

Berlin- Beatrix von Storch: “Ich habe soeben Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen die taz-Autorin Hengameh Yaghoobifarah @habibitus gestellt. Solche menschenverachtenden verbalen Angriffe wie die dieser taz-Schreiberin auf unsere Polizisten schaffen die ideologische Grundlage und sorgen für eine generelle Enthemmung und für die Entmenschlichung der Polizeibeamten, die sich dann in Gewaltaktionen wie in Stuttgart entladen.”

Hengameh Yaghoobifarah veröffentlicht in der „taz“ eine angebliche Satire über Rassismus bei der Polizei. Nur hatte Sie im Beitrag vergessen, diesen als Satire oder Meinung zu kennzeichnen.

Die Kolumne endet wie folgt: „Spontan fällt mir nur eine geeignete Option ein: die Mülldeponie. Nicht als Müllmenschen mit Schlüsseln zu Häusern, sondern auf der Halde, wo sie wirklich nur von Abfall umgeben sind. Unter ihresgleichen fühlen sie sich bestimmt auch selber am wohlsten.“

 

Alternative für Deutschland/PSM. Media, 23.06.2020, Foto: Beatrix von Storch, stellvertretende Bundessprecherin der Alternative für Deutschland (C) AfD

2 Kommentare

  1. Seehofer hat doch keine Anzeige gegen die taz gestellt! Nur angekündigt, wie so oft.. siehe Seehofers bekannten “Rücktritt vom Rücktritt”.

    Die Strafanzeige der AFD gegen die TAZ wird aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit von der Berliner Staatsanwaltschaft eingestellt.

    Denn Stattsanwälte sind in Deutschland nicht unabhängig,  sondern politisch weisungsgebunden! 

    Und wir wissen alle, wer Berlin regiert… Es sind Parteien aus dem Linken Spektrum! 
    Ergo werden alle Strafanzeigen gegen die Linke taz, in dieser Angelegenheit, von der Berliner Staatsanwaltschaft eingestellt ..

    Kurz zu Abhängigkeit Deutscher Staatsanwälte:

    Deutsche Staatsanwälte dürfen als einzige in der EU keine Europäischen Haftbefehle ausstellen! 

    Deutsche EU Haftbefehle werden in der EU nicht anerkannt, nach Richterspruch des höchsten Europäischen Gerichtshofs!  So erfolgt, weil die Deutschen Staatsanwälte eben nicht unabhängig sind, sondern der Politik hörig!

    Mit grossem Dank an den ursprünglichen Poster, wegen des genial aufschlussreichen Textes.

  2. Seehofer hat nun doch keine Anzeige gegen die taz gestellt! 
    Nur angekündigt, wie so oft..  siehe Seehofers bekannten “Rücktritt vom Rücktritt”..

      
    Die Strafanzeige der AFD gegen die  TAZ wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit 
    von der Berliner Staatsanwaltschaft eingestellt. 

    Denn Stattsanwälte sind in Deutschland nicht unabhängig,  sondern politisch weisungsgebunden! 
     
    Wir wissen alle, wer Berlin regiert… Es sind Parteien aus dem Linken Spektrum! 
    Ergo werden auch alle anderen Strafanzeigen (z. B. von Polizeigewerkschaften)
    gegen die Linke taz, in dieser Angelegenheit, von der Berliner Staatsanwaltschaft eingestellt…

    Kurz zur Abhängigkeit Deutscher Staatsanwälte:

    Deutsche Staatsanwälte dürfen als einzige in der EU  keine Europäischen Haftbefehle ausstellen! 

    Deutsche EU Haftbefehle werden in der EU nicht anerkannt, nach Richterspruch des höchsten Europäischen Gerichtshofs! 
    So erfolgt, weil die Deutschen Staatsanwälte eben nicht unabhängig sind, sondern der Politik hörig!

    Mit sehr grossem Dank an den ursprünglichen Poster, wegen des genial aufschlussreichen Textes. 

Kommentare sind geschlossen.