Barbara Rittner,Köln,Politik,Presse,News,Medien

Tennis-Bundestrainerin Rittner kritisiert Djokovic wegen Adria Tour

Veröffentlicht von

Bundestrainerin Rittner schließt sich Kritik an Adria-Tour an

Köln- Tennis-Bundestrainerin Barbara Rittner hat sich der Kritik an der vom Weltranglistenersten Novak Djokovic mitorganisierten Adria-Tour angeschlossen.

Nach dem Bekanntwerden zweier Corona-Fälle bei der von Novak Djokovic organisierten Adria Tour hat die deutsche Tennis-Bundestrainerin Barbara Rittner scharfe Kritik am Weltranglisten-Ersten geübt. “Das ist für die gesamte Tennis-Familie eine absolute Katastrophe”, sagte Rittner dem “Kölner Stadt-Anzeiger”, nachdem der Bulgare Grigor Dimitrow und der kroatische Profi Brona Coric über ihre Infektionen informiert hatten. “Auch ein Novak Djokovic kann sich meiner Meinung nach nicht dahinter verstecken, dass sie sagen, sie hätten sich an die vorgegebenen Regularien gehalten. Denn offensichtlich gab es da keine richtigen Regularien”, kritisierte Rittner. Die mittlerweile abgebrochene Adria Tour war in die Kritik geraten, weil die Vorsichtsmaßnahmen nicht ernst genommen wurden. Bei den Spielen waren Zuschauer zugelassen, ein Sicherheitsabstand wurde aber nicht eingehalten. Zudem hatte ein Video für Wirbel gesorgt, das Djokovic, Alexander Zverev und den Österreicher Dominic Thiem auf einer Party in einem Club zeigte. “Die ganze Welt hält Abstand und trägt Masken. Und an der Adria saß man Schulter an Schulter ohne Masken, hat nachts gefeiert und sich oberkörperfrei in den Armen gelegen. Da verstehe ich nicht, in welcher Welt die leben – offenbar in ihrer eigenen Blase. Einigen ist ihr Erfolg wohl zu Kopf gestiegen”, sagte Rittner. Organisator Djokovic habe der Tennis-Familie “einen Bärendienst erwiesen”.

 

 

Kölner Stadt-Anzeiger, 26.06.2020, Foto: Tennis-Bundestrainerin Barbara Rittner © dpa/picture alliance/Arne Dedert