Daniel Günther,Politik,Presse,News,Medien

Günther: Schleswig-Holstein-Weg in Krise viel beachtet

Veröffentlicht von

In keinem anderen Bundesland hat der Oppositionsführer an Kabinettssitzungen teilgenommen

Kiel- Mit der ungewöhnlich engen Einbeziehung der Opposition in Entscheidungen zur Bewältigung der Corona-Krise ist Schleswig-Holstein laut Ministerpräsident Daniel Günther in dieser Form einen Sonderweg gegangen. “In keinem anderen Bundesland hat der Oppositionsführer an Kabinettssitzungen teilgenommen”, sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. “Wir sind da einen Schleswig-Holstein-Weg gegangen, der viel beachtet wurde.”

In der Anfangsphase der Krise war SPD-Fraktionschef Ralf Stegner nach Absprache mit Günther bei mehreren Sitzungen des Jamaika-Kabinetts von CDU, Grünen und FDP dabei. Wesentliche Entscheidungen trug er mit. Mittlerweile sind die Fronten zwischen Regierung und Koalition wieder klarer.

 

dpa, 01.07.2020, Foto: Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, trägt einen Mundschutz. © Christian Charisius/dpa