Ralf Stegner,Politik,Presse,News,Medien,Tönnies

Ralf Stegner kann sich Haftstrafe für Tönnies vorstellen

Veröffentlicht von

Der SPD-​Politiker hat über eine Haftstrafe für den Unternehmer Clemens Tönnies spekuliert

Berlin- SPD-Politiker Ralf Stegner hat drastische Konsequenzen für den ehemaligen Schalke-Boss Clemens Tönnies gefordert. “So jemand braucht nicht staatliche Hilfe durch Steuergelder, der sollte zur Verantwortung gezogen werden. Vielleicht kommt er irgendwann in staatliche Kost und Logis”, sagte Stegner in einem Bild-Talk.

Der Schlachterbetrieb Tönnies steht wegen seiner Arbeitsbedingungen und dem Corona-Ausbruch massiv in der Kritik. “Da findet richtige Ausbeutung statt. Er hat eine Menge damit zu tun, dass wir da einen Corona-Hotspot hatten”, sagte Stegner.

Tönnies hat nun sogar die Erstattung der Lohnkosten durch das Land Nordrhein-Westfalen in der Coronakrise erbeten. Stegner tat dies als “unverschämt” ab.

 

SPOX, 13.07.2020, Foto: Ralf Stegner war zunächst Innenminister, dann Finanzminister in Schleswig-Holstein © dpa/Frank Molter