Berliner Demo,Berlin,Event,VisitBerlin

Berlin- Der Tag der Freiheit- Infos zur Berliner Demo am 01.08.2020

Veröffentlicht von

Wir für das Grundgesetz – Querdenken711

Das Ende der Pandemie – Der Tag der Freiheit

*** VERSAMMLUNG ANGEMELDET  ***

 

Berlin 01 08 2020 - Neuer Ort: Straße des 17. Juni

 

1. AUGUST 2020, 11 UHR, BRANDENBURGER TOR, BERLIN

TAG DER FREIHEIT

BEGINN DER BASISDEMOKRATISCHEN VERFASSUNGSERNEUERUNG
ZUG ZUR STRASSE DES 17. JUNI. AM 2. AUGUST KLEINERE VERSAMMLUNGEN STADTWEIT

Denn der Demokratische Widerstand besteht weiterhin 

  • auf die ersten 20 Artikel unserer Verfassung!
  • auf die Würde der Alten & der Kranken!
  • auf Verhinderung obrigkeitsstaatlicher Schikanen!
  • auf Beendigung des Notstands-Regimes!
  • auf Wahlen & umfassende Transparenz!
  • auf demokratische Regeln für unser künftiges Wirtschaftssystem!

 

Programm:

1.August,

11:00 Uhr:Start Umzug durch BerlinUnter den Linden1

15:30 Uhr: Kundgebung auf der Straße des 17. JuniQuerdenken -711siehe ausführliche Information im Anhang

18:00 Uhr: Tanz für Freiheit und GrundrechteStraße des 17. Juni

2. August:

11:00 Uhr: Kundgebung auf demPlatz des 18. MärzQuerdenken Ruhrpott& Miltenberg

15:00 Uhr:Kundgebung im MauerparkQuerdenken Nord & SüdwestZwischen diesen beiden Veranstaltungen ist ein Bustransfer eingerichtet!

 

Alle Zeiten sind ca.-Zeiten! Wir habenuns bemüht, alles bestens zu planen, aber der Teufel steckt doch manchmal im Detail (oder den Behörden?)

 

 

Programm für den 1.August:

Umzugab ca. 10:30 Uhr-Unter denLindenAn dem Umzug nehmen ca. 11 Großfahrzeuge teilsowie die Friedensfahrzeuge.Ob die bereits koordinierte Startreihenfolge eingehalten werden kann, wissen wir leider erst am Veranstaltungstag. Geplant ist jedoch, dass sich die Teilnehmer des Umzuges jeweils zwischen den Fahrzeugen einreihen. Einige Gruppen haben sich auch darauf geeinigt, entsprechende Stadtschilder zu erstellen, hinter denen man sich einfinden kann. Hier ist die Kreativität der einzelnen Gruppen gefragt.Die aktuell geplante Strecke sieht wie folgt aus;

 

Berliner Demo,Berlin,Event,VisitBerlin
Strecke Demo Berlin © QUERDENKEN – 711

 

 

Anselm und Michael Ballweg laden hiermit alle anderen Initiativen, die Hotel- und Reisebranche, die Busunternehmen, die Landwirte, die Veranstaltungstechniker und die Gewerkschaften ein, an diesem Tag gemeinsam mit uns in Berlin aufzuschlagen.

 

Hauptkundgebungabung ca. 14:30Uhr:

Das Ende der Pandemie –Tag der Freiheit

 

Berliner Demo,Berlin,Event,VisitBerlin
Programm Berlin © QUERDENKEN – 711

 

DanachbisEinbruchderDunkelheit:TanzfürFrieden, FreiheitundGrundrechte

 

Der Tag der Freiheit- Infos zur Berliner Demo am 01.08.2020

Großdemo in Berlin

Ort: Straße des 17. Juni

 

Berlin: Polizei beendet Demo gegen Corona am Brandenburger Tor

 

Rechte Demonstrationen- ver.di befürchtet Übergriffe gegen Journalisten

 

 

© QUERDENKEN – 711/PSM.Media, 28.07.2020 Foto: Screenshot Video © QUERDENKEN – 711

18 Kommentare

  1. Jeder der dahin geht wünsche ich einen Corona-Fall in der Familie. Ihr habt sie doch nicht mehr alle. 🙁

    1. hiermit haben sie ihr karma aktiviert. viel spaß mit den folgen – sie werden noch an meine worte denken. lol

    2. dann lege uns die krankenakten mal vor! das wir endlich mal einen coronakranken besuchen können! wie sehen keine. es werden 400 000 krankenschwestern in kurzARBEIT GESCHIKT. was lügst du uns vor

  2. Wow, so ein Schwachsinn. Das Ende der Pandemie was? Schaut euch der Virus zu und lenkt dann ein?

    1. he schreib mir wo ich den virus besuchen kann? dann schau ich mir den an. sage auch guten tag? wäre toll wenn ich mir die anderen viren gleich mit ansehen kann.

  3. Habt ihr keine Zeitungen, kein Fernsehen und kein Radio ? Ich hätte auch gerne meinen Job und mein Leben zurück…..nur Dank Euch wird es wohl wieder etwas länger dauern……vielen Dank und Grüße auch im Namen aller Mitarbeiter der Hilfs, Gesundheits und Plegedienste…..die eure Dummheit ausbaden müssen…

    1. Dann bedank dich bei den Politikern über die Maßnahmen gegen Corona.. Der Virus hat dir diese Dinge nicht genommen !

  4. Was für unverantwortliche, selbstsüchtige asoziale Menschen. Das Video strotzt geradezu von bodenloser Dummheit (nach dem Motto was ich nicht sehen oder verstehen kann, existiert auch nicht), Verschwörungswahn und einer verantwortungslosem „Kopf in den Sand“-Attitude sowie rücksichtlosem Egoismus. Wer diese tumben, menschenverachtenden Leute unterstützt und auf diese Demo geht, macht sich mitschuldig an noch mehr Leid.

  5. Schlimm das hier Menschen, die anderer Meinung sind angegriffen werden! …das ihnen Corona gewünscht wird, während sie an „Karma“ denken😃… gibt es in diesem Land eigentlich noch Menschen die ein Hirn besitzen und es auch benutzen?

    1. Wer von Karma quasselt, sollte sich mal Texte von Rudolf Steiner antun. Übel. Ist Krankheit für Anthroposophen nicht etwas, woran man wächst? Dann kann es für diese Schwurbelköpfe ja nichts Schlimmes sein, sich Covid einzufangen. Sie legen es ja auch darauf an – oder leugnen die Existenz von Viren gleich ganz.

  6. Hallo, Herr Ballweg. Habe eben die Demo in Berlin gesehen. Das war wohl überhaupt nicht organisiert. Wo war die Musik. Zum Beispiel das schöne Lied : Ich will frei sein. ” Das wäre doch eine gute Einstimmung gewesen und konnt NIEMALS verboten werden. Warum haben Sie sich von der Polizei auffordern lassen, eine Durchsage für die Maskenpflich zu machen ? Sie sind ein Weichei. Sie hätten zumindest ´sagen müsssen : Man zwingt mich gerade zu folgender Durchsage : Und dann sagen Sie das. Dann hätten Sie sofort die Leute hinter sich gehabt.
    Warum lassen Sie am Anfang die Leute so chaotisch rumlaufen, warum machen Sie keine Stimmung ? Und schließlich, warum lassen Sie sich den Mund verbieten von ein paar Polizisten. Ich denke Sie hatten Anwälte dabei ? Diese hätten SOFORT eingreifen müssen und die Polizisten von der Bühne verweisen müssen. Demonstration ist ein Grundrecht!!! Warum, um Gottes Willen sagen Sie das nicht lautstark? Ich glaube man hat Ihnen auch Ihr Konzept einfach abgenommen, der eine Polizist hat das Papier in der Hand gehabt. Ist das nicht ein Armutszeugnis? Es war IHR geistiges Eigentum, Niemand hat ein Recht darauf, es Ihnen abzunehmen. Wo waren die Rechtsanwälte ??? Wer will ihnen den Mund verbieten. ?

  7. Herr Ballweg und Co. , Sie hatten die große Chance etwas großes aus der Demo zu machen. Es waren mehr Menschen da als erwartet. Aber ich habe es schon in meinem vorigen Kommentar gesagt. Sie haben leider auf ganzer linie versagt. Ob Sie nochmal die Chance bekommen, ist zweifelhaft. Die Regierung hatte einen Plan, Sie aber nicht. Leider muß ich das sagen. Ich sehe immer gerne Ihren Reden und auch die von Bodo Schiffmann, aber man hat Sie widerrechtlich gestoppt. Und das obwohl Sie angeblich Juristen dabei hatten.

  8. “menschenverachtend” ist das, was man mit den in Krankenhäusern und Pflegeheimen ‘inhaftierten “, z. T. im Sterben liegenden hauptsächlich älteren Menschen gemacht hat und z. T. immer noch macht.
    Ich kenne persönlich keinen Corona – Infizierten, aber im näheren Umfeld mehrere Personen, auf die obiges zutrifft.
    Nicht die Leute, die sich trotz aller Mühe der Regierung und Presse, Widrigkeiten zu erzeugen, zur Verteidigung unserer Freiheit, Rechte und Bürokratie auf Demonstrationen begeben, sind die Idioten!

  9. Maskenzwang ist eine Zumutung und Schande für Deutschland und für die Menschen, die hier leben. Andere Länder wie die Schweiz, Finnland, Österreich, Dänemark,Schweden, Island,Niederlande, Norwegen…haben ihrer Bevölkerung das nicht zugemutet. Wir befinden uns bereits mitten in einer Diktatur, die Merkel-Regierung hat durch Corona-Maßnahmen der Bevölkerung enormen Schaden zugefügt. Makenzwang meiner Meinung nach ist Körperverletzung und Freiheitberaubung.
    Man muss die Demokratie und die Grundrechte verteidigen.

Kommentare sind geschlossen.