Schule,Schulschliessungen,Presse,News,Medien

Fatale Folgen politischer Fehlentscheidungen in Sachen Schulöffnungen

Veröffentlicht von

Schulschliessungen – Schulöffnungen – Schulschliessungen –

Berlin- An Freitag, 14.8.2020 wurde eine Nachricht veröffentlicht, welche die ersten fatalen Folgen politischer Fehlentscheidungen in Sachen Schulöffnungen aufzeigt. Innerhalb der ersten 48 Stunden mussten bereits 97 Schulen [1] in ganz Deutschland wegen Coronainfektionen wieder schließen, Stand 18.8.2020 sind es bereits 200 wieder geschlossene Schulen und Kindergärten. Ein fehlendes Gesamtkonzept ist die Ursache.

Die Piratenpartei AG Gesundheit und Pflege hält die Maskenpflicht in Schulen für essentiell, da Infizierte auch einen asymptomatischen Krankheitsverlauf haben können. Der Unterricht ohne Schutzmasken, ausreichende Abstandsregeln sowie andere üblichen Hygienevorschriften könnte die aktuell schon angespannte Situation weiter dramatisch verschlechtern. Auch wenn Eltern die Maskenpflicht im Unterricht für Schüler ab dem 5. Schuljahr ablehnen [2], ist es wichtig, dass diese durchgehalten wird. Der Coronavirus ist hochgradig gefährlich, da Studien aus China und den USA zeigen, dass auch Kinder und Jugendliche betroffen sind. Sie erkranken schwer, sie sterben sogar. Genesene Kinder und Jugendliche können zudem unter Spätfolgen leiden. Hier in Deutschland wurden auch bereits Fälle dokumentiert [3,4,5].

Um uns alle, Schüler, Lehrer und Angehörige zu schützen, müssen wir uns an die AHA-Regeln [6] halten. Der Virus ist noch zu unbekannt und auch seine Wirkungen. Er schädigt Organe wie das Herz – sogar neurologische Schäden wurden beobachtet. Also müssen wir Menschen uns dem anpassen und vernünftig reagieren.

Mehr Informationen unter:

https://www.sueddeutsche.de/wissen/covid-19-kinder-europa-1.4949207

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-usa-fallstudie-kinder-100.html

Piratenpartei Deutschland, 18.08.2020, Foto: Systembild: Fatale Folgen politischer Fehlentscheidungen in Sachen Schulöffnungen © libellule