Wülfrath,Öffentlichkeitsfahndung,Presse,News,Medien

Wülfrath- Öffentlichkeitsfahndung – Polizei fahndet nach Tankstellenräubern

Veröffentlicht von

Die Tatverdächtigen konnten mit der Überwachungskamera in den Verkaufsräumen der Tankstelle während der Tat gefilmt werden

Mettmann- Auf Grundlage eines inzwischen beim Amtsgericht Wuppertal erwirkten Beschlusses zur Öffentlichkeitsfahndung wendet sich die Kreispolizeibehörde Mettmann nach ersten intensiven Ermittlungen mit Bildern aus einer Überwachungskamera an die Öffentlichkeit.

Die abgebildeten jungen Männer sollen am Freitagabend des 24. Juli 2020 eine Tankstelle an der Straße Koxhof in Wülfrath überfallen haben. Gegen 21:30 Uhr hatten die jungen Männer die Verkaufsräume der Tankstelle betreten und zunächst ein Getränk erworben. Unerwartet zog einer der Täter anschließend eine Pistole und forderte die Herausgabe des Bargeldbestandes aus der Kasse. Mit ihrer Beute flohen die Räuber anschließend zunächst zu Fuß über das Tankstellengelände. Kurze Zeit später konnte ein dunkelroter Kleinwagen beobachtet werden, welcher sich aus einem angrenzenden Feldweg in Richtung Wuppertal entfernte.

Die Tatverdächtigen konnte mittels der eingeschalteten Überwachungskamera in den Verkaufsräumen der Tankstelle während der Tat gefilmt werden. Trotz intensiver Ermittlungsmaßnahmen und einer Fahndung nach dem beschriebenen Fahrzeug konnten die Tatverdächtigen bisher nicht identifiziert werden. Daher wendet sich das zuständige Kriminalkommissariat der Kreispolizeibehörde Mettmann nun auf Beschluss des Amtsgerichtes Wuppertal mit einer Öffentlichkeitsfahndung an die Bevölkerung und veröffentlicht die beigefügten Bilder.

Die Räuber können folgendermaßen beschrieben werden: 1. Person

   - circa 175 cm groß
   - kurze dunkle Haare
   - grauer Kapuzenpullover
   - hellblaue Jeanshose
   - weiße Sneaker
   - blaue Einwegmaske
   - forderte mit einer schwarzen Pistole die Herausgabe des Geldes
  1. Person
   - circa 175 cm groß
   - schwarzer Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift "DIESEL"
   - schwarze Jogginghose der Marke "Nike" mit dünnen weißen
     Applikationen an den   Beinen entlang
   - blaue Einwegmaske

Bei dem Fahrzeug, mit welchem die Tatverdächtigen vermutlich in Richtung Wuppertal flüchteten, soll es sich um einen dunkelroten Kleinwagen handeln, ähnlich eines VW Golf.

Wülfrath,Öffentlichkeitsfahndung,Presse,News,Medien
Beide Räuber © Kreispolizeibehörde Mettmann

Die Polizei fragt:

Wer hat zur Tatzeit den Vorfall beobachtet, kann sonstige Angaben zu den flüchtigen Tätern oder dem Fahrzeug machen oder kennt sogar die abgebildeten Täter? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200 6180, jederzeit entgegen.

Kreispolizeibehörde Mettmann, 18.08.2020, Foto: Täter 1 © Kreispolizeibehörde Mettmann