Coronavirus,Prof. Sucharit Bhakdi,,News,

Prof. Bhakdi- Brauchen wir einen Impfstoff gegen COVID-19?

Veröffentlicht von

Bhakdi: Ist eine Impfung die Rettung im Kampf gegen COVID-19

Tagtäglich werden die neuesten Infektionszahlen verkündet. Gibt es wirklich Grund zur Sorge?

Berlin- Der Mediziner Sucharit Bhakdi leitete bis zum Jahr 2012 insgesamt 22 Jahre lang das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene an der Universität Mainz. Bhakdi, ein deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, welcher sich schon in der Öffentlichkeit sehr kritisch zu den aktuellen Zuständen in Deutschland bzw. der Krise allgemein geäußert hat.

--

COVID-19 Immunität und Impfung | Prof. Sucharit Bhakdi (englisch subtitles) - re-upload

--

Video Beschreibung: “Tagtäglich werden die neuesten Infektionszahlen verkündet. Gibt es wirklich Grund zur Sorge? Ist eine Impfung die Rettung im Kampf gegen COVID-19 – wie von der Regierung verkündet? In Ungarn fand am 21. August ein Treffen von Medizinern und Wissenschaftlern statt, bei dem ich gebeten wurde, ein Referat über Immunität und Impfung zu halten. Damit ergab sich zum ersten Mal die Möglichkeit, dass Fachvertreter mit unterschiedlichen Meinungen miteinander diskutieren konnten. Meine persönlichen Ansichten sind in diesem Film zusammengefaßt.

Der Vortrag wurde mit Unterstützung unseres Vereins MWGFD erstellt. Hier und auf der Homepage des Vereins wird er für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Als Ergänzung dazu haben wir das Thema für die nächste Auflage unseres Buches überarbeitet. Der neue, erheblich erweiterte Text zum Thema Impfung/Immunität kann kostenlos hier. heruntergeladen werden.”

--

Prof. Sucharit Bhakdi und Kollegen gegen die Mainstream Meinung

--

© Wissenschaftler Sucharit Bhakd/ PSM.Media, 23.08.2020, Foto: Screenshot Youtube © Prof. Sucharit Bhakdi

3 Kommentare

  1. Sie sind der einzige Mensch der warnt mit Recht vor einer Impfung.
    Ich glaube wir bekommen nach ein Impfung mehr Kranke als von Corona. Warum gibt es so wenig Befürworter ihrer terrori, haben die Menschen Angst vor der Wahrheit.

  2. A.Witt sagt:
    25.August 2020 um 11:35
    Ein Virus verändert sich immer, sollte eine Spritze bereit sein ist sie auch schon wieder zu spät für diesen Corona-Virus.
    Eine Spritze für danach für einen Allround -Virus wäre eine Super-Lösung. Würde man wegen einen Virus sterben müssen wäre das eine Alternative, aber davor, bist du vielleicht ein Krüppel für immer und vom Staat bekommst du keine Hilfe, der Staat sichert sich immer ab. Verlasst euch auf den Staat und ihr seit verlassen.
    Warum wird euch, bei allen Nachrichten Angst eingejagt und das Tag für Tag, dann 2.Welle in Asien was auch nicht zu traf, Infektionen steigen wieder an, seit 11.4.20 war alles vorüber der Staat soll uns mal die Corona- Kranken anzeigen. Ich bin 1940 geb. ich hatte 1976, 2017 und 2018 eine Virus-Grippe und habe mit Wadenwickeln, fiebersenkenden Medikamenten mein Fieber runter gebracht, danach ging es immer aufwärts nach zwei Wochen war alles vorbei. Lasst euch nicht von den Fallzahlen, Fallzahlen was bedeutet das ? beeinflussen. Sagt uns wie viele Kranke und Tote durch Corona sind nicht mit Corona. Vertraut nicht den Medien hier stimmt vieles nicht.

Kommentare sind geschlossen.