Prominentenpower,Medien,Presse,News,Star News, Lifestyle

Prominentenpower via Kasseneinsatz- Kindern in der Krise helfen

Veröffentlicht von

Karat, Ute Freudenberg, Heiko und Roman Lochmann sowie Sven Hannawald unterstützen: Aufrunden bitte! gegen Kinderarmut

Berlin- Schon heute steht fest: Kinder sind die Verlierer der Corona-Pandemie. Über 2,8 Millionen Kinder in Deutschland sind schon heute von Armut betroffen – Zahl steigend. Die gemeinnützige Stiftung DEUTSCHLAND RUNDET AUF ermöglicht es allen Menschen beim Einkauf bis zu 10 Cent zu spenden und sich so alltäglich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche zu engagieren.

Mit Unterstützung der Handelspartner wird anlässlich des Weltkindertages jede Kundenspende durch “Aufrunden bitte!” vom 10.9. bis 23.9. bundesweit verdoppelt. Damit noch mehr Menschen der Aktion folgen, gibt es ab 10. September deutschlandweit prominente Unterstützung: Ehrenamtlich unterstützen die Rockband KARAT in Potsdam, Sängerin Ute Freudenberg in Erfurt, die Musiker und Schauspieler Heiko und Roman Lochmann in Frankfurt/M., Boxer Axel Schulz in Berlin, Moderatorin Gülcan Kamps in Düsseldorf und Skisprunglegende Sven Hannawald in München die Aktion.

 

DEUTSCHLAND RUNDET AUF, 04.09.2020, Foto: Sie wollen Kindern in der Krise helfen: Ute Freudenberg, Karat, Heiko und Roman Lochmann sowie Sven Hannawald kassieren für “Aufrunden bitte!” ab © DEUTSCHLAND RUNDET AUF