Berlin,Carsten Hütter, Auto-Gipfel,News,Presse,Medien,Auto

Carsten Hütter zum Auto-Gipfel

Veröffentlicht von

Benzin-, Diesel- und Elektro-Fahrzeuge fördern

Berlin- Auto-Gipfel mit Kanzlerin: Vertreter der Autoindustrie, der Gewerkschaften und die Ministerpräsidenten der Autoländer schalten sich am heutigen Dienstagabend in einer Videokonferenz mit Kanzlerin Merkel zusammen.

Dazu erklärt Bundesvorstandsmitglied Carsten Hütter:

„Die Automobilindustrie ist eine wichtige deutsche Schlüsselindustrie. Die Corona-Krise hat sie schwer getroffen, ihre Produktion liegt heute 15 Prozent unter dem Wert vom Februar. Die Bundesregierung muss Mittel bereitstellen um die Produktion und den Verkauf von bewährten Benzin- und Diesel-Fahrzeugen sowie neuen Elektro-Autos anzukurbeln.

Nur die Produktion und den Verkauf von Elektro-Autos zu fördern, geht völlig an den Wünschen der Autokäufer und somit am Automobilmarkt vorbei. Wer den Automobilmarkt derart planwirtschaftlich umbauen will, indem er einseitig auf Elektro-Mobilität setzt, gefährdet den Industriestandort Deutschland und vernichtet absehbar Tausende Arbeitsplätze. Nur mit einer erfolgreichen deutschen Autoindustrie, die Benzin-, Diesel- und Elektro-Autos produziert und verkauft, werden wir unseren Wohlstand in Deutschland sichern können.“

 

Alternative für Deutschland (AfD), 08.09.2020, Foto: Carsten Hütter © AfD / Alternative für Deutschland

Auf Ihren Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.