Querdenken,Michael Ballweg,Presse,News,Medien

Michael Ballweg- Es geht das erste Mal um Inhalte der Demos

Veröffentlicht von

Querdenken 711- Interview mit ARD Kontraste

Stuttgart- Die ARD hat am Donnerstag (17.09.) im Politik-Magazin „Kontraste“ einen kurzen Auszug aus einem Interview mit dem Querdenken711- Initiator Michael Ballweg ausgestrahlt. Ballweg selbst veröffentlichte das komplette Gespräch auf dem Youtube-Kanal seiner Initiative.

 

Interview ARD / Kontraste | Ausstrahlung 17.09.2020, 21:45 Uhr

Interview mit ARD Kontraste. Es geht das erste Mal um die Inhalte der Demos. Ich bin gespannt, was davon ausgestrahlt wird.

  1. Wie haben Sie den Ausbruch der Corona-Pandemie Anfang des Jahres erlebt?

  2. Welche Sorgen und Ängste hatten Sie damals und wie sind Sie damit umgegangen?

  3. Was haben Sie bei den Bildern aus Bergamo gedacht?

  4. Wie kam es zu ihrer kritischen Einschätzung der Pandemiebekämpfung in Deutschland?

  5. Wie schätzen Sie die Arbeit der Medien bei der Information der Öffentlichkeit ein – den etablierten, öffentlich-rechtlichen, Zeitungen und auch alternativen Medien? Werden auch von Medien Ängste geschürt?

  6. Einer Studie der R und V Versicherung zufolge überwiegt die Angst vor dem wirtschaftlichen Existenzverlust die Angst vor der Krankheit selbst. Was denken Sie darüber?

  7. Auf den Demonstrationen sind häufig Menschen ohne Mund und Nasenbedeckung, können Sie verstehen, dass das wiederum anderen Menschen Angst macht?

  8. Wie gehen Sie damit um, dass extrem rechte Angstmacher Ihre Demonstration missbrauchen?

Über Michael Ballweg

Der heute 45-Jährige hat an der Berufsakademie in Stuttgart einen Abschluss als Diplom-Betriebswirt gemacht und in der schwäbischen Stadt vor ungefähr zwei Jahrzehnten die Softwarefirma Media Access GmbH gegründet. Mittlerweile kümmert sich Ballweg fast ausschließlich um Demonstrationen gegen die Corona-Politik von Bund und Ländern sowie um die Beratung von Protestgruppen in anderen Städten. Mitte Juni hat er öffentlich erklärt, dass er keine Veranstaltungen mehr organisieren werde, doch schon zwei Wochen später hatte er sich umentschieden. Kurz darauf kündigte er an, im November als parteiloser Kandidat in Stuttgart bei der Oberbürgermeisterwahl anzutreten.

 

Querdenken 711 / PSM.Media- Nachrichtenagentur, 20.09.2020, Foto & © Screenshot Youtube: Michael Ballweg- Es geht das erste Mal um Inhalte der Demos