Dr. Rolf Kron,Kron,Presse,News,Medien

Rolf Kron wegen falsche Maskenbefreiungsatteste in Polizeigewahrsam

Veröffentlicht von Presse

Querdenken- Falsche Atteste? Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt Kron

Kaufering – Auf einer „Querdenken“-Demo in München soll Rolf Kron falsche Maskenbefreiungsatteste ausgestellt haben. Die Polizei nimmt ihn in Gewahrsam.

Ein Gefälligkeitsattest stelle einen Verstoß gegen die Berufsordnung in Bezug auf Atteste dar, informiert der Pressesprecher der Bayerischen Ärztekammer Jodok Müller.

Die Berufsordnung in Bezug auf Atteste lautet: „Bei der Ausstellung ärztlicher Gutachten und Zeugnisse hat der Arzt mit der notwendigen Sorgfalt zu verfahren und nach bestem Wissen seine ärztliche Überzeugung auszusprechen.“ (§25 Satz1).

Die Formulierung „nach bestem Wissen seine ärztliche Überzeugung aussprechen“ bedeutet nicht, dass ein Arzt ‚einfach so‘, ohne Untersuchungen, ein Attest schreiben darf. Aus Sicht der Ärztekammer könne ein Attest „nur aus der unmittelbaren Kenntnis der gesundheitlichen Situation des Patienten erstellt werden.“

Deshalb sei eine „gründliche Anamnese“ und eine „körperliche Untersuchung entsprechend den medizinisch-fachlichen Standards“ notwendig. „Wenn ein Arzt einem Patienten ein Attest ausstellt, muss er ihn kennen und ihn mit der notwendigen Sorgfalt untersucht haben“, konkretisiert Müller.

 

Dr. Rolf Kron – Die Jagd auf Ärzte hat begonnen

 

PSM, 25.09.2020, Foto & © Screenshot Video: Dr. Rolf Kron / Maskenbefreiungsatteste – Die Jagd auf Ärzte hat begonnen

Ein Kommentar

  1. Ermitteln sollte man gegen Prof Drosten und RKI wegen Betrug und massiver Verstöße gegen das Seuchenschutzgesetz und falscher Zahlen bzw bewußter zeidetiger Panikmache zur Einschüchterung des Volkes gegen Lukaschenko wird sicher berechtigt aufgerufen und im eigenen Land gehts viel schlimmer zu

Kommentare sind geschlossen.