BPK,BER,Engelbert Lütke Daldrup,Berlin,Flughafen,News,Presse

BER Eröffnung- Eröffnung des Flughafens am 31.10.20

Veröffentlicht von

Nach vielen Jahren Bauverzögerung eröffnet am 31. Oktober 2020 der Flughafen Berlin Brandenburg BER

Berlin- Der neue Hauptstadtflughafen BER soll am 31. Oktober 2020 eröffnet werden. Der neue Flughafen liegt in Schönefeld in Brandemburg. Dort ist der Reformationstag am 31. Oktober ein Feiertag. Der Flughafen Tegel soll am 8. November 2020 geschlossen werden.

“Der Weg bis zur Eröffnung war kein leichter. Berlin und ganz Deutschland wurden zur Lachnummer, wir deutschen Ingenieure haben uns geschämt”, sagte Lütke Daldrup am Dienstag in der Berliner Bundespressekonferenz. “Die Kostensteigerungen von rund 2,7 auf knapp sechs Milliarden Euro sind nicht akzeptabel und schwer vermittelbar. Es gibt also keinen Grund, sich mit dem Projekt zu brüsten, deshalb ist klar: Es gibt keine große Party, wir machen einfach auf.”

 

#BPK: "Die Eröffnung des BER am 31.Oktober" vom 29.09.20

Video: Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, spricht in der Bundespressekonferenz über die Eröffnung des Flughafens BER am 31.10.20

 

Gleichwohl sei der BER einer der modernsten Flughäfen Europas, betonte Lütke Daldrup. Der Flughafen sei “sehr gut angebunden mit seinem sehr leistungsfähigen Bahnhof”. Die sechs Gleise direkt unter dem Terminal 1 sorgten für kurze Wege. “Vom Gleis gelangt man über zwei oder drei Rolltreppen sowie mit dem Aufzug direkt ins Terminal”, so Lütke Daldrup weiter. Neben der Schienenanbindung gebe es aber auch eine sehr gute Straßenanbindung über die A 113 und die B 96a. “Es gibt 13.000 Stellplätze für Autos am Flughafen”, betonte er zudem.

Terminal 2 des neuen BER bleibt vorerst geschlossen

Zur Eröffnung des Flughafens wird nur das Terminal 1 geöffnet. Das Terminal 2 ist zwar fertiggestellt und theoretisch betriebsbereit, aber wegen der coronabedingt niedrigen Passagierzahlen, bleibt das Terminal 2 vorerst geschlossen.
Bereits sechs Tage vor der eigentlichen BER-Eröffnung wird der bisherige Flughafen Schönefeld umbenannt. Er heißt damit nicht mehr SXF – sondern wird dann zum Terminal 5 des BER.

Danke, Tegel!: Abschiedswochen für den Flughafen Tegel

Der letzte Flug vom Flughafen Tegel (TXL) wird am 8. November 2020 um 15 Uhr starten. Zur Schließung des Flughafens sollen die Berliner trotz Corona-Pandemie die Gelegenheit erhalten, sich gebührend von dem geliebten Flughafen zu verabschieden. Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup dazu: «Tegel hat Berlin einen großen Dienst erwiesen. Es ist uns darum wichtig – trotz den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie – allen, die es möchten, die Möglichkeit zu geben, Danke zu sagen und Abschied zu nehmen». Aufgrund der Corona-Situation wird es jedoch kein großes Abschiedsfest für den Flughafen TXL geben können.

Die Besucherterrasse öffne ab dem 3. Oktober, dort werde es viele Aktionen für die Besucherinnen und Besucher geben. “Am 8. November gibt es dann den letzten Flug, eine Air France wird um 15 Uhr von Tegel nach Paris fliegen”, so der Flughafenchef. Eine Air France-Maschine sei auch die erste gewesen, die 1960 am Flughafen Tegel gelandet sei.

Opening-Feier am 30. Oktober

Doch ganz ohne Fest und Show-Programm wird auch die BER-Eröffnung letztlich doch nicht ablaufen. Bereits am Vorabend des 31. Oktober lädt der Schönefelder Gewerbeverein zur “BER-Airport-Opening-Feier” im Berlin Expocenter Airport ein. Ab 18 Uhr hält Lütke Daldrup eine Eröffnungsrede, danach gibt es ein Unterhaltungsprogramm für geladene Gäste, auch Tickets für die Veranstaltung wurden im Vorfeld begrenzt verkauft. Der Vorabend der BER-Eröffnung soll mit einem “Ready for Take-off”-Feuerwerk enden.

 

 

Flughafen Berlin Brandenburg GmbH/ Phoenix,PSM.Media, 29.09.2020, FFoto & © Screenshot Video: Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, spricht in der Bundespressekonferenz über die Eröffnung des Flughafens BER