Präsidentschaftswahl,Donald Trump,Joe Biden,Außenpolitik,Presse,News,Medien

USA- Melania Trump sagte Auftritt an Donald Trumps Seite ab

Veröffentlicht von

Amtsinhaber Trump ist nach seiner Infektion mit Corona zurück im Wahlkampfmodus

Washington, – Am 3. November findet in den USA die Präsidentschaftswahl statt. Amtsinhaber Donald Trump ist nach seiner Infektion mit dem Coronavirus zurück im Wahlkampfmodus. Ob der Republikaner wiedergewählt wird, ist noch offen. Joe Biden dominiert derzeit die Umfragen im gesamten Land und auch in den entscheidenden Bundesstaaten. Aber es ist längst nicht sicher, dass er Donald Trump als US-Präsident beerbt.

US-Wahl 2020

Millionen Amerikaner werden am 3. November entscheiden, wer als mächtigster Politiker der westlichen Welt ins Weiße Haus einzieht. Präsident Donald Trump (74) bewirbt sich um eine zweite Amtszeit, sein Herausforderer ist der ehemalige Vizepräsident und Demokrat Joe Biden (77).
Der Republikaner Trump will weiter mit Vizepräsident Mike Pence (61) regieren, Biden im Falle eines Wahlsiegs mit Senatorin Kamala Harris (55). Sie wäre bei einem Wahlsieg die erste Frau und erste Schwarze im Amt des Vizepräsidenten. Abgestimmt wird am 3. November zudem über die Abgeordneten des Repräsentantenhauses und rund ein Drittel der Sitze des Senats.
AFP, 21.10.2020, Foto: Melania Trump leidet unter anhaltendem Husten © AFP

Auf Ihren Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.