Bernd Althusmann,Politik,Presse,News,Medien

Althusmann- Es geht nicht um Privilegien für Politiker

Veröffentlicht von

CDU-Chef: Ein Parteitag ist keine: Spaßveranstaltung

Parteitag in Niedersachsen aber-nicht unbedingt übertragbare Lösung

Osnabrück- In der Debatte um den geplanten CDU-Bundesparteitag am 4. Dezember in Stuttgart weist der niedersächsische CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann darauf hin, dass es “hier nicht darum geht, in der Pandemie Privilegien für Politiker zu sichern.” Althusmann sagte der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (NOZ): “Wir müssen sorgfältig abwägen zwischen dem Gesundheitsschutz und der verfassungsmäßigen Verpflichtung der Parteien, ordnungsgemäße Wahlen abzuhalten.” Es gehe beim CDU-Bundesparteitag nicht um eine “Spaßveranstaltung”. Den Parteitag wie in Niedersachsen auf mehrere Orte zu splitten hält er für die Bundespartei allerdings “nicht unbedingt für eine übertragbare Lösung”.

Das CDU-Präsidium will am Montag in Berlin entscheiden, ob und in welcher Form der Parteitag, bei dem ein neuer Vorstand gewählt werden muss, abgehalten werden kann.

 

Neue Osnabrücker Zeitung, 23.10.2020, Foto: Minister Dr. Bernd Althusmann. Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (C) CDU in Niedersachsen, vertreten durch den Landesvorsitzenden Dr. Bernd Althusmann

Auf Ihren Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.