Stuttgart,Michael Ballweg,Querdenken,

Michael Ballweg – Neuer OB für Stuttgart?

Veröffentlicht von

Querdenken Michael Ballweg will Oberbürgermeister von Stuttgart werden

Stuttgart- Für die Stuttgarter OB-Wahl am 8. November 2020 hatten sich 17 Kandidatinnen und Kandidaten beworben. Davon sind 14 Bewerbungen vom Gemeindewahlausschuss zur Wahl zugelassen worden.

Zwei Frauen und zwölf Männer wollen in Stuttgart am die Nachfolge des scheidenden OB Fritz Kuhn (Grüne) antreten. Einer der Bewerber ist Michael Ballweg (parteilos).

 

OB-Wahl 2020 Stuttgart: Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten - Michael Ballweg

 

Über Michael Ballweg

Michael Ballweg (45) ist in Wertheim am Main geboren und lebt in Stuttgart. Der IT-Unternehmer ist Gründer und Gesellschafter einer Firma für Software-Entwicklung und IT-Prozessberatung. Das Stuttgarter Unternehmen existiert seit 1999. Ballweg ist Begründer der Initiative “Querdenken 711” und organisiert Demonstrationen gegen die Corona-Politik von Bund und Ländern in Stuttgart und Berlin. Ballweg tritt als unabhängiger Kandidat zur OB-Wahl an.

“1996 hat er dort seine Firma, die Media Access GmbH, gegründet. Sie bietet Software an und hat sich auch an einer App zur Überwachung von Kindern versucht. Ein paar Tage vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat Ballweg sein Hauptprodukt, ein Programm zum Projektmanagement mit pensionierten Experten, verkauft. Auf der Website des Unternehmens ist er noch in Anzug, Hemd mit Manschettenknöpfen und mit dicker Uhr zu sehen. Heute steht er den neuen Eigentümern noch einige Zeit für die Übergabe zur Verfügung, muss aber nicht mehr für Geld arbeiten.

Inzwischen interessiert er sich mehr für die spirituelle Seite des Lebens. Den Eindruck zu erwecken, er ruhe in sich und müsse niemandem mehr etwas beweisen, ist ihm wichtig. Er sei gern in der Natur und brauche weder ein grosses Auto noch ein Boot, sagt Ballweg über sich. Religiös sei er nicht. Aber er meditiere viel, trinke keinen Alkohol und lebe sehr gesund. Bis vor wenigen Monaten sei er ausserdem völlig unpolitisch gewesen. Auch das hat sich geändert. Neben den Querdenken-Hoodies trägt er heute ganz leger Polohemden mit seinem Wahlkampf-Logo – MB20, Michael Ballweg 2020”

Am 20. Oktober 2020 präsentierten sich die Bewerberinnen und Bewerber um 19 Uhr in der Schleyer‐Halle. Alle Infos rund um die OB-Wahl hier.

 

dpa/nzz/psm.media, 07.11.2020, Foto: Michael Ballweg © PSM.Media- Nachrichtenagentur

Ein Kommentar

  1. Hallo Michael alles in Ordnung mit deine Demos , aber wir sind alte Leute und glauben nicht daran das sich bei vielen Demos irgend was ändert in diesem mißerablen Staat mit diese Politker die haben die Armee, Polizei, Behörden u s w . hinter sich, Merkel und ihre Konsorten haben zuviel Macht , zuviel Macht, und diese prüfen bis zuletzt mit ihre Verbote wie weit können wir noch gehen bei den Menschen, also wir denken sehr stark es müssen andere Gschütze aufgefahren werden……………..um entlich eine neue Freiheit, Würde , Anstand, Ordnung wieder zu erhalten anders würd es nicht gehen, denkt mal darüber nach , es ändert sich mit friedliche Demos nicht , leider schlimm aber wahr.

Auf Ihren Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.