Berlin Demo,B1811,Berlin1811,News,Schlagzeilen

Querdenken- Proteste gegen Infektionsschutzgesetz

Veröffentlicht von Presse

Berliner Polizei löst Versammlung im Regierungsviertel auf

Berlin- Die Berliner Polizei hat die Protestkundgebung gegen das neue Infektionsschutzgesetz kurz nach 12 Uhr am Mittwochmittag aufgelöst. “Die ehemaligen Demo-Teilnehmenden haben nun die Pflicht, den ehemaligen Versammlungsort zu verlassen”, twitterten die Einsatzkräfte. Laut Polizei stehen dafür Wasserwerfer bereit.

 

 

Polizei mit 2.200 Kräften im Einsatz

Mehrere angemeldete Demonstrationen direkt vor dem Reichstagsgebäude im sogenannten befriedeten Bezirk hatte das Bundesinnenministerium verboten. Die Polizei sperrte den Bereich daher weiträumig ab.

Wie viele Demonstranten insgesamt erwartet werden, ist noch unklar. Es werden laut Polizei mehr als Zehntausend werden. Noch immer gelten die Bestimmungen wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und das Einhalten von Abstand. Bis zu 2.200 Polizisten sind im Einsatz und erhielten Unterstützung aus neun weiteren Bundesländern und von der Bundespolizei.

 

PSM, 18.11.2020, Foto: Berlin Demo- Wasserwerfer stehen bereit © PSM.Media