München,Polizei,Presse,News,Medien,Bericht

München- Zivilstreife stoppt 25-Jährigen mit Tempo 197 in 80er-Zone

Veröffentlicht von Presse

Autofahrer rast mit Tempo 197 durch 80er-Zone

München- Autobahn 995 bei München-Giesing hat eine Zivilstreife einen 25-Jährigen gestoppt, der mit Geschwindigkeit 197 durch eine Tempo-80-Zone fuhr. 

Mit bis zu 197 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer durch eine 80er-Zone auf der Autobahn 995 bei München-Giesing gerast. Der 25-Jährige sei am späten Sonntagabend über die fast leere Autobahn stadteinwärts gefahren, teilte die Polizei mit. Dabei überschritt er die wegen Lärmschutz zulässige Geschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde deutlich.

 

dpa, 14.12.2020, Foto: Blaulicht auf einem Polizeiwagen © Franz

Kommentare sind geschlossen.