Jens Spahn nach Spenden-Dinner unter Druck

Veröffentlicht von

Gesundheitsminister verteidigt Teilnahme am Spenden Dinner

Berlin- Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat kurz vor dem zweiten Lockdown, am 20. Oktober 2020, an einem privaten Abendessen mit zwölf Personen (darunter viele Unternehmer) in Leipzig teilgenommen. Einen Tag später kam das positive Corona-Test-Ergebnis des Politikers.

Ein Regelbruch wird Minister Jens Spahn zwar nicht vorgeworfen. Aber ein Verstoß gegen einen eigenen Corona-Appell an die Menschen in Deutschland.  Im Oktober nahm Spahn an einem offenbar zur Spenden-Akquise gedachten Abendessen in Leipzig teil. Wenige Stunden nachdem er im ZDF das „Gesellig sein“ als einen Hauptinfektionstreiber in Deutschland benannte. Und unglücklicherweise kurz vor seinem eigenen positiven Corona-Test.

Der Fall wird dadurch brisant, weil Jens Spahn zum einen das Treffen nicht öffentlich machte – es wurde nur die Recherchen des Spiegels bekannt.

Nun hat sich Spahn verteidigt – er berief sich auf die gültigen Regeln. „Die damalige Veranstaltung entsprach den Corona-Regeln. Jemanden unwissentlich anzustecken, hätte ich zutiefst bedauert. Das ist, wohl auch aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen, nicht passiert“, sagte der Gesundheitsminister der Bild am Sonntag. Die Opposition überzeugte das freilich nicht: „Während wir alle im Lockdown verharren, definiert Jens Spahn für sich persönlich Sonderrechte auf eine recht eigenwillige und schädliche Weise“, erklärte FDP-Generalsekretär Volker Wissing dem Blatt.

Jens Spahns Dinner vor positivem Corona-Test – Teilnehmer spendeten an Borken

Laut Bild-Informationen sollen die Teilnehmer des Dinners im Vorfeld des Abends vom Gastgeber dazu aufgefordert sein, 9990 Euro zu spenden. Ab der Grenze von 10.000 Euro müssen Spendernamen veröffentlicht werden.

Am 21. Oktober war bekannt geworden, dass Jens Spahn am Nachmittag positiv auf Corona getestet worden war. Er begab sich umgehend in Quarantäne. Leipzig hatte zu dem Zeitpunkt eine 7-Tage-Inzidenz von 17,6. In Gesamt-Deutschland stiegen die Corona-Zahlen zu dem Zeitpunkt deutlich an.

Der Gesundheitsminister teilte später mit, dass unklar blieb, wo er sich ansteckte.

 

dpa/bild/spiegel/psm 28.02.2021, Foto & ©: Screenshot Jens Spahn Pressekonferenz/ Spenden-Akquise/Spenden Dinner