Marie,Vornamen,Berlin,Presse,News,Medien,Atuelle

Das sind die beliebtesten Vornamen Berlins seit 2012

Veröffentlicht von Presse

Der beliebteste Vorname für Neugeborene in Berlin ist seit acht Jahren Marie

Berlin- Rbb|24-Datenauswertung der Vornamen hat ergeben: der beliebteste Vorname für Neugeborene in Berlin ist seit acht Jahren Marie, die in Berlin zwischen 2012 und 2020 vergeben wurden. Auf Platz zwei der Gesamtauswertung folgt Sophie, auf Platz drei kommt der Name Charlotte. Die beliebtesten Jungennamen sind Alexander, Paul und Maximilian – Mohammed in allen bekannten Schreibweisen folgt auf Platz sechs.

Über eine auf rbb24.de veröffentlichte interaktive Grafik können Nutzerinnen und Nutzer jeden beliebigen Namen suchen und überprüfen, wie oft er seit 2012 vergeben wurde, wie sich dessen Beliebtheit über die Jahre entwickelt hat und welche Namenstrends sich aktuell abzeichnen. Die Grafik zeigt zum Beispiel, dass Eltern 2020 im Gegensatz zu den Jahren davor nur noch selten auf die Idee gekommen sind, ihre Tochter Greta zu nennen.

Insgesamt wurden in Berlin seit 2012 55.000 verschiedene Namen inklusive unterschiedlicher Schreibweisen vergeben. Darunter sind etwa 36.000, die einmalig vergeben wurden. Das ist mehr als die Hälfte. Zu den einmalig vergebenen Namen zählen Beispiele wie Vader und Alpina.

Die Daten für die Auswertung stehen auf dem offenen Datenportal der Stadt Berlin frei zur Verfügung und wurden dort vom Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten zum freien Download zur Verfügung gestellt. rbb|24 hat diese Daten ausgewertet und interaktiv visualisiert.

 

Rundfunk Berlin-Brandenburg, Foto: Marie © IStock/PSM