Ex zurück gewinnen mit dem Gesetz der Anziehung!

Veröffentlicht von

Liebe vergeht nicht schnell

Berlin- Das Auseinandergehen in einer Partnerschaft ist in jedwedem Fall unbequem, in zahlreichen Fällen sogar schmerzlich. Dessen ungeachtet dauern Partnerschaften immer kürzer an, jede 3. Ehe wird geschieden. Doch was genau kommt dann? Eine Vielzahl gerade getrennte Menschen holen kurz Luft, da ja mit der Trennung gewiss nicht nur die Partnerschaft verfliegt, sondern außerdem die Streitigkeiten und die Einschränkungen, welche sich in der Beziehung verkörpert hatten. Das erleichternde Gefühl von Ungebundenheit dauert jedoch selten an. Denn ohne den vertrauten Lebenspartner an der Seite stellen sich unmittelbar Gefühle von Leere und Verlust ein. Oftmals erleben frisch getrennte Personen mit etwas Abstand sogar eine kleinere Wiederauflebung der Verliebtheit. War die Trennung tatsächlich unerlässlich? Hätte die Partnerschaft möglicherweise noch eine Chance verdient? Bloß wie erhält man den Ex zurück?

Trennungsschmerz ist eine gängige Gefühlsregung

So eine Trennung hinterlässt generell eine Lücke. Weil der bisherige Lebensgefährte hat im Leben reichlich Platz gehabt, gefühlsmäßig, doch sehr oft auch recht zweckdienlich. Je nachdem, wie innig die Partnerschaft gestaltet war, könnte es zutreffen, dass mit einer Trennung ebenso der engste Vertraute, der ideale Kumpel oder der Lebensabschnittsgefährte verloren gegangen ist, der sich um viele alltagspraktische Sachen gekümmert hat, von der Kinderbetreuung bis zum gemeinsamen Einkommen. Diese Lücke auszuhalten, sehen viele Menschen als außergewöhnlich qualvoll. Solcherlei beunruhigende Gefühle von Verlorenheit oder Überforderung zu verdrängen, führt gewiss nicht aus dem emotionalen Dilemma.

Empfindungen von Verlust müssen bitterernst genommen und ausgetrauert werden. Da allein dadurch kann die Trennung bewältigt werden, um Platz für Neues zu realisieren. Gleichfalls, wer den Ex wieder will, sollte sich Zeit und Ruhe für eine Zeitspanne der Verarbeitung gönnen. Denn seinen früheren Lebensgefährten zurückzugewinnen, bedeutet ebenfalls, mit ihm eine neue Beziehung einzugehen, ganz ohne frühere Patzer zu wiederholen. Das wird nur funktionieren, sofern die frühere Beziehung sowie ihr Abschluss bewusst wahrgenommen und verarbeitet wurden. Wenn jemand dann trotzdem die Beziehung wieder erwachen lassen will, hat sehr gute Chancen, den früheren Partner zurückzugewinnen.

Macht es Sinn, den Ex zurückerobern zu wollen?

Wenn jemand seinen Ex wiedergewinnen mag, sollte sich erstmal fragen, was genau zu der Trennung geführt hat. Waren Gewalt oder tiefe Vertrauensbrüche im Spiel, ist es bei weitem nicht zu empfehlen, die Verbindung noch einmal aufzunehmen. Häufig liegen die Beweggründe für eine Trennung aber nur in mangelnder Kommunikation. Zahlreiche Paare verlieren das Gefühl für Nähe und Vertrautheit aus einem an und für sich positiven Grund: Sie verlernen aus Sorge vor Streitereien, miteinander zu reden. In jedweder Beziehung entstehen Reibungspunkte, für die passende Problemlösungen und Kompromisse gefunden werden müssen. Aber einige Paare verfügen nicht über Lösungsstrategien, um mit besagten normalen Meinungsverschiedenheiten aufbauend umzugehen.

Wer stillschweigend Tatsachen hinnimmt, mit welchen er sich absolut nicht wohlfühlt, fängt an in seiner Partnerschaft eine Rolle zu spielen. Solche starren Rollenmodelle unterbinden wirkliche Verbundenheit und geben den einzelnen Partnern das Gefühl, nur Funktionsträger in der Beziehung zu sein. Der Zeitpunkt, an dem uns das klar wird, ist der Punkt, an dem wir Partnerschaften zu Ende bringen. Personen die indes unterlassene Kommunikation mit fehlender Liebe gleichsetzt, irrt. Auch bereits getrennte Paare sind in der Lage die Liebe wiederzufinden, für den Fall, dass sie die ehrliche Kommunikation erneut beginnen – oder aber vielleicht sogar schließlich damit loslegen.

Taktik und Romantik haben nichts mit Widerspruch zu tun

Eine zerbrochene Partnerschaft wieder zu kitten, klappt fast nie aus einer bedürftigen und verletzten Position heraus. Ebenso einen “Partnerrückführungszauber” oder sonstiges im Internet zu bestellen, spricht nur von Verzweiflung. Passender ist es, sich das Know-how der positiven Psychologie zunutze zu machen und durchdacht vorzugehen. Denn Strategie und Romantik schließen sich gewiss nicht aus. Den Ex-Partner mit Kalkül zurückgewinnen zu wollen, zeugt nur von Lebenserfahrung und dem Wunsch nach einem konstruktiven Neuanfang.

Wenn man Verunsicherung ob des goldrichtigen Vorgehens verspürt, bekommt Hilfe in Coaching-Programmen, die auf psychologischen Erkenntnissen fußen. Die EFZ-Strategie ist ein Coaching-Programm, das untermauert und einfühlsam sagt, welche emotionalen Schritte frisch Getrennte nach der Trennung durchlaufen und wie es funktionieren kann, den ehemaligen Lebensgefährten von einer Wiederaufnahme der Beziehung zu überzeugen. Durch die Beendigung emotionaler Blockaden und eine positive Denkweise können Nutzer der EFZ-Strategie ihre Verhaltensweisen so beeinflussen, dass sie für ihren Ex-Partner wieder attraktiv und liebenswert erscheinen. Denn zu guter Letzt waren die positiven und liebevollen Gefühle ja schon da – sie müssen nur erneut erweckt und animiert werden.

Die 4 Phasen der Trennung und des Neuanfangs

Die EFZ-Strategie unterteilt vier Phasen, die jedweder Partner nach einer Trennung durchläuft. In der pessimistischen Etappe dominieren negative Emotionen und Gedanken, der Ex ist “ein rotes Tuch”. In der neutralen Etappe sind noch negative Empfindungen vorhanden, sie schwächen sich aber ab und führen zur positiven Phase, in der negative Gefühle und Erlebnisse sich unschädlich machen und in eine positive Grundhaltung verkehren. Als allerletzte Phase der Zurückeroberung durchleben getrennte Lebensgefährte die Liebesphase, in der die Aussicht auf einen Wiederanfang gemäß des Programms bei 95 Prozent liegt. In ebendieser Phase ist die Ausschüttung des als “Bindungshormon” angesehenen Oxytocins am größten. Wer nun sein Gebaren mit der EFZ-Strategie an die Belange des früheren Lebensgefährten anpasst, hat deshalb beste Möglichkeiten auf einen Wiederanfang. Noch zusätzliche Informationen gibt es hier. https://ex2me.de/

 

Strohm & Brandt GbR, Foto: Wie bekomme ich meinen Ex zurück © IStock