Günther Jauch,RTL,People,Star News,Berlin

Günther Jauch mit Corona infiziert – Auftritt in RTL-Show fällt aus

Veröffentlicht von Presse

RTL-Star Günther Jauch hat sich laut RTL mit dem Coronavirus infiziert

Berlin- Gerade erst wurde bekannt, dass Günther Jauch für das Bundesgesundheitsministerium wirbt und eine Corona-Impfung anpreist. Jetzt der Schock: Der RTL-Moderator hat sich mit dem Virus infiziert.

TV-Star Günther Jauch („Wer wird Millionär?“) hat sich laut RTL mit dem Coronavirus infiziert. Wie sein Haussender am Freitag in Köln mitteilte, muss der 64-Jährige deshalb zum ersten Mal seit 31 Jahren krankheitsbedingt bei einem Moderationsjob ausfallen.

Publikumsliebling Jauch sollte nach bisheriger Planung ab kommender Woche laut Bundesregierung für die Corona-Schutzimpfung werben. Dafür nennen Bürgerinnen und Bürger aber eben auch Prominente honorarfrei ihre Gründe, warum sie persönlich bereit für die Corona-Schutzimpfung sind.

Jauch wird am Samstagabend bei der neuen Ausgabe der RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ vertreten. Die geplante Sendung findet statt. Wer den 64-Jährigen vertritt, wird in der Live-Show am Samstag bei RTL bekanntgegeben. In der nächsten Ausgabe will Jauch dann wieder am Start sein: „Ich bin zuversichtlich, dass ich bei der Sendung am 17. April wieder dabei bin.“

Günther Jauch ist Teil der #ÄrmelHoch-Kampagne

Über seinen derzeitigen Gesundheitszustand wurde bislang nichts bekannt. Da er für die Live-Show in gut einer Woche bereits wieder vor der Kamera stehen will, ist es aber gut möglich, dass der Moderator einen milden Krankheitsverlauf aufweist – oder die Infektion bereits länger zurückliegt.

Erst am Donnerstag wurde bekannt, dass Günther Jauch an einer Kampagne der Bundesregierung teilnimmt, die die Impfbereitschaft in der Bevölkerung weiter stärken soll. In der “Ärmel hoch”-Initiative des Gesundheitsministeriums berichtet etwa die 77-jährige Schauspielerin Uschi Glas: “Meinen Enkel habe ich seit über einem Jahr nicht im Arm gehabt. Deshalb lass ich mich impfen. Mit einem kleinen Piks holen wir uns unser Leben zurück.” Auch Fußballlegende Sepp Maier hat sich der Werbung angeschlossen.

Aufgrund ihrer Prominenz und ihren möglichen EInfluss auf die breite Bevölkerung werden Jauch, Glas und Co. bereits als “Impfluencer” betitelt. Ob und wenn ja wann Günther Jauch aber nach Bekanntwerden seiner Corona-Infektion überhaupt geimpft werden kann, ist derzeit noch unklar.

 

©RTL: “Günther Jauch hat sich mit dem Corona-Virus infiziert” /PSM, Foto: Günther Jauch: Der Moderator wurde positiv auf Corona getestet © © i&u TV / Jan Totzek

Ein Kommentar

  1. Wer´s glaubt, wird selig! Prominente her, damit´s glaubhafter aussieht.

Kommentare sind geschlossen.