Tom Lüdde,Coronavird,Politik,Presse,News,Medien,Aktuelle

Infektiologe – Coronavird nicht mehr aus der Welt verschwinden

Veröffentlicht von Presse

Coronavirus verschwindet vielleicht nie wieder

Köln. Das Coronavirus Sars-Cov-2 wird nach Einschätzung eines führenden deutschen Infektiologen nicht vollständig zum Verschwinden gebracht werden können. Dennoch sagte der Düsseldorfer Medizinprofessor Tom Lüdde der Kölnischen Rundschau (Frietagausgabe): “Das Ziel einer Beendigung der Pandemie als für die ganze Welt in alle Teile des Lebens einschneidendes Ereignis ist durch eine gemeinsame Anstrengung und groß angelegte Impfprogramme aber erreichbar.” Lüdde ist Direktor der Klinik für Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Auch wenn Sars-Cov-2 wie andere “Erkältungs-Coronaviren” weiter saisonal zirkuliere, könnten Impfungen und durchgemachte Erkrankungen für eine Grundimmunität sorgen. Ein solches Szenario, in dem das Virus langfristig für Gesundheitssysteme nicht mehr bedrohlich wäre, sei nicht unwahrscheinlich, so Lüdde.

 

Kölnische Rundschau/Presse.Online, Foto: Prof. Dr. Tom Lüdde, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie an der Uniklinik Düsseldorf © medilor.de