Leni Klum,Heidi Klum,Star News,Presse,Medien,News

Heidi Klums Tochter jobbt als Eisverkäuferin

Veröffentlicht von Presse

Leni Klum jobbt in den Ferien: Die Tochter von Heidi Klum arbeitete im Glase-Laden Happy Ice in Los Angeles

Leni Klum hat nicht nur eine Karriere als Model aufgenommen. Die 17-Jährige arbeitete jetzt auch als Eisverkäuferin.

Überraschende Einblicke von Leni Klum: Die Tochter von Heidi Klum jobbte in den Sommerferien als Eisverkäuferin in der US-Kette Happy Ice. “Danke für den besten Sommerjob. Ich hatte so viel Spaß und kann es kaum erwarten, selbst vorbeizukommen und das Ananas-Mango-Softeis zu bestellen, das ist mein Favorit”, schrieb sie zu einem Bild, das ihre Arbeitsstätte zeigt.

 

 

Heidi Klums (47) Vermögen wird auf knapp 138 Millionen Euro geschätzt. Dennoch hat ihre 17-jährige Tochter Leni sich diesen Sommer mit einem ganz gewöhnlichen Nebenjob selbst etwas Taschengeld dazu verdient.

So veröffentlichte Leni auf Instagram eine Bildstrecke mit Schnappschüssen aus ihren Sommerjob. Dazu schreibt sie: “Happy Ice, danke für den besten Sommerjob!!! Ich hatte so viel Spass und kann es kaum abwarten, bei euch vorbeizuschauen und mir das Ananas-Mango-Softeis zu schnappen … das mag ich am liebsten.”

Auch Mama Heidi meldete sich zu Wort und bedankte sich bei dem ehemaligen Arbeitgeber ihrer Tochter: “Danke Happy Ice, dass ihr meiner Tochter beigebracht habt, in vier Wochen die süßeste und schnellste Superverkäuferin zu werden. Gut gemacht, ich liebe euch.”

Heidi hat ihre Tochter bis Ende letztes Jahres noch komplett von der Öffentlichkeit abgeschirmt. Im Dezember wagte die damals 16-Jährige dann ihren ersten Schritt ins Rampenlicht und gab wenig später gemeinsam mit Mama Heidi auf dem Cover der deutschen Vogue ihr Modeldebüt. Kurz darauf lief sie an der virtuellen Berlin Fashion Week erstmals über einen Laufsteg.

 

dpa/spot on/presse.online, Foto: Leni Klum posiert im Eisladen © Instagram leniklum