Oslo,Kongsberg,Norwegen,Presse,News,Medien

Tote und Verletzte bei Amoklauf nahe Oslo

Veröffentlicht von Presse

Tote und Verletzte bei Amoklauf in Norwegen

In der Stadt Kongsberg westlich von Oslo lief ein Mann mit Pfeil und Bogen Amok. Dabei tötet er fünf Menschen, zwei weitere liegen auf der Intensivstation. Der Täter ist inzwischen gefasst, sein Motiv noch unklar.

Kongsberg. In Norwegen hat es am Mittwoch bei einem mutmaßlichen Amoklauf Tote und Verletzte gegeben. Der Vorfall ereignete sich in dem 25.000-Einwohner-Städtchen Kongsberg, etwa 80 Kilometer westlich von Oslo. Gegen 18:30 Uhr soll ein Mann damit begonnen haben, mit Pfeil und Bogen auf verschiedene Menschen zu schießen.

Die Polizei schloss auch nicht aus, den Gewaltakt als Terroranschlag einzustufen. Die Lage war nach Polizeiangaben unübersichtlich, zahlreiche Einsatzkräfte waren in der Stadt. Laut Medienberichten wurde eine Person festgenommen.

 

dts/Presse.Online, Foto: Systembild für mit Pfeil und Bogen auf verschiedene Menschen zu schießen © IStock

Ein Kommentar

  1. Diese FDP-Forderung ist m.E. nicht nur “ein Tritt in den Hintern der AfD, sonder auch ein Tritt in den Hintern JEDES einzelnen AfD-Wählers”. Und sie nennen sich dabei sogar noch “FREIE DEMOKRATEN”. Die heutige AUSGRENZUNG einer politisch ANDERSDENKENDEN Partei, hat in meinen/unseren Augen NICHTS MEHR mit DEMOKRATIE zu tun. Es erinnert historisch an zwei Zeiten im letzten Jahrhundert, als ANDERDENKENDE ebenfalls–mit schlimmen Folgen–AUSGEGRENZT wurden. Diese FDP-Forderung ist einfach eine SCHANDE.

Auf Ihren Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.