Inzidenz,Deutschland ,Presse,News,Medien,Aktuelle

Inzidenz in Deutschland steigt auf 386,5

Veröffentlicht von Presse

Das RKI meldet 30.643 positiv getestete und 62 weitere Todesfälle

Die Corona-Zahlen in Deutschland steigen weiter an. Die Gesundheitsämter meldeten am Montagmorgen mehr als 30.000 Neuansteckungen und 62 Todesfälle binnen 24 Stunden. 

Berlin. Der rasante Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona positiv getesteten hat sich fortgesetzt. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz stieg den 15. Tag in Folge auf einen neuen Höchststand. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Montagmorgen mit 386,5 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 372,7 gelegen, vor einer Woche bei 303,0, vor einem Monat bei 95,1.

Am 8. November hatte der Wert in Deutschland die Schwelle von 200 überschritten. Seitdem wurden täglich neue Höchstwerte registriert.

Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 30.643 Corona positiv getestete. Vor genau einer Woche waren es 23.607 Ansteckungen gewesen. Am Wochenende werden in der Regel weniger Fallzahlen gemeldet, unter anderem deshalb, weil weniger getestet wird.

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 62 Todesfälle verzeichnet. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit dem Virus Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg damit auf 99.124. Vor einer Woche waren es 43 Todesfälle gewesen.

 

dpa/üsm.media/presse.online, Foto: Systembild © IStock

Auf Ihren Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.