Rishi Sunak,Politik,Presse,News,Medien

Noch 2 Kandidaten für Johnson-Nachfolge

Veröffentlicht von PSM.Media

Die heißesten Kandidaten im Rennen um Johnson-Nachfolge

Abstimmung um Johnson-Nachfolge: Sunak erneut vorne

London. Bei der Abstimmung im vierten Wahlgang um den Parteivorsitz der britischen Torys ist Kemi Badenoch aus dem Bewerberkreis ausgeschieden. Die Kandidatin belegte den letzten Platz. Johnsons früherer Finanzminister Rishi Sunak erhielt bei der heutigen Wahl unter den Tory-Abgeordneten die meisten Stimmen, Penny Mordaunt wurde Zweite. Dies meldet die BBC.

Nach dem 21. Juli sollen dann die 200.000 Mitglieder der Partei per Briefwahl unter den beiden über den zukünftigen Vorsitzenden entscheiden. Das Ergebnis wird am 5. September bekanntgegeben. Der Nachfolger Johnsons als Vorsitzender der Partei steht automatisch an der Spitze der Regierung, da die Tories die größte Partei im Unterhaus sind.

Johnson hatte sich auch nach mehreren Verfehlungen nicht zu einem Rücktritt durchringen können. Erst nach dem Abgang zahlreicher Mitarbeiter aus Protest gegen Johnsons Vorgehen hatte er sein Ausscheiden angekündigt. Er will aber im Amt bleiben, bis die Nachfolge geklärt ist.

 

BBC/A.H./PSM. Media, Foto: Ex-Finanzminister Rishi Sunak