Russland,Presse,News,Medien,Aktuelle,Cherson

Ukrainer können russische Staatsbürgerschaft beantragen

Veröffentlicht von A.H.

Ukrainer können russische Staatsbürger werden

Russland macht für alle Ukrainer den schnellen und erleichterten Weg zur russischen Staatsbürgerschaft frei. In der Region Cherson wurde mit der Ausstellung von Dokumenten begonnen, die für die Erlangung eines russischen Passes erforderlich sind.

Moskau/Kiew. In Cherson werden nun russische Dokumente ausgestellt, die als Vorstufe zur Erlangung eines russischen Passes gelten. Dies teilte die stellvertretende Leiterin der militärisch-zivilen Verwaltung der Region Cherson, Ekaterina Gubareva, mit.

Dokumente und Registrierung

„Ab Montag, 22. August 2022, können Sie in der Region Folgendes erhalten: einen Flüchtlingsstatus, einen vorläufigen Personalausweis eines Staatenlosen oder die Registrierung am Wohnort.“, schrieb sie in ihrem Telegram-Kanal. Gubareva fügte hinzu, dass „Hunderte von Bürgern sich an sie, mit der Bitte wandten, ihnen zu helfen, die russische Staatsbürgerschaft zu erhalten.“ Denn die Bewohner der Region verloren ihre ukrainischen Pässe durch das dort herrschende Chaos und hatten keine Möglichkeit sich an staatliche ukrainische Stellen zu wenden.

Vorstufe zur russischen Staatsbürgerschaft

Laut Gubareva ermöglicht sowohl der Status eines Flüchtlings oder Staatenlosen oder die Registrierung am Wohnort “nicht nur, fast alle Vorteile eines Bürgers der Russischen Föderation, sondern auch die Möglichkeit in Zukunft einen russischen Reisepass zu erhalten.

Wladimir Putin unterzeichnete am 25. Mai ein Dekret, wonach ein vereinfachtes Verfahren zur Beantragung der russischen Staatsbürgerschaft für Einwohner der Regionen Saporischja und Cherson eingeführt wurde. Die Region Cherson liegt im Süden der Ukraine und grenzt an die Krim. Im März berichtete das russische Verteidigungsministerium, dass die Region unter vollständiger Kontrolle russischer Truppen stehe. Im April wurde in der Region eine zivil-militärische Verwaltung gebildet. Die Behörden der Region erklärten ihren Wunsch, der Russischen Föderation beizutreten. Laut russischen Meldungen hätten etwa zweieinhalbtausend Einwohner des Bezirks Cherson bereits die russische Staatsbürgerschaft beantragt.

Für Bewohner der von pro-russischen Separatisten besetzten selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk ist bereits seit 2019 eine beschleunigte Einbürgerung möglich.

 

WB/PSM.Media, Foto: Systembild: Ukrainer können russische Staatsbürgerschaft beantragen © IStock