Damaskus,Welt,Presse,News,Medien

5 syrische Soldaten bei israelischen Luftangriffen getötet

Veröffentlicht von A.H.

5 syrische Soldaten verloren bei den Angriffen ihr Leben

Damaskus. Bei israelischen Luftangriffen in der Gegend von Damaskus sind nach syrischen Angaben 5 Soldaten der Streitkräfte von Machthaber Bashar al-Assad getötet worden. Der Angriff in der Nacht zum Samstag habe sich gegen den Flughafen von Damaskus und weitere Ziele südlich der syrischen Hauptstadt gerichtet, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf Militärkreise. Dabei sei auch Sachschaden entstanden.

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte teilte ihrerseits mit, die israelischen Angriffe hätten sich gegen Stellungen pro-iranischer Milizen am Flughafen von Damaskus und in ländlichen Gebieten außerhalb der Hauptstadt gerichtet. Die in Großbritannien ansässige Beobachtungsstelle bezieht ihre Informationen von einem Netz von Informanten vor Ort. Die Angaben der Organisation lassen sich von unabhängiger Seite oft kaum überprüfen.

Im August hatte die israelische Luftwaffe 2 Mal den Flughafen der syrischen Stadt Aleppo beschossen. Seit Ausbruch des Bürgerkriegs in Syrien im Jahr 2011 hat Israel Hunderte Luftangriffe auf Ziele in dem Land geflogen. Sie richteten sich gegen Stellungen der syrischen Armee, iranischer Truppen oder der libanesischen Hisbollah-Miliz, die wie der Iran mit Assad verbündet ist.

Israel äußert sich nur selten konkret zu seinen Luftangriffen in Syrien. Allerdings betont Israel immer wieder, es werde nicht zulassen, dass der Iran seinen Einfluss bis an die israelischen Grenzen ausdehne.

 

APA, Foto: Damaskus © IStock

Auf Ihren Kommentar freuen wir uns! Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.