Blackout,Deutschland,Presse,News,Medien

Sorge um Blackout in Deutschland wächst

Veröffentlicht von A.H.

Blackout – die Wahrscheinlichkeit wächst, aber bisher herrscht Ruhe vor dem Sturm

Experten aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen warnen vor einem Blackout

Berlin. Die Angst vor Stromausfällen im Winter steigt. “Wir haben in Deutschland eine sehr hohe Versorgungssicherheit im Stromsystem“, verspricht Wirtschaftsminister Habeck. Gilt das auch im Extremfall? Experten rechnen nicht mit einem unkontrollierten Zusammenbruch der Stromversorgung. Es könnte aber für kurze Zeiträume nicht für alle reichen.

Blackout: Überlastung des Stromnetzes ist ein „realistisches Szenario“

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund befürchtet angesichts der Gas-Krise für den kommenden Winter Stromausfälle. Die Gefahr eines Blackouts sei gegeben, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes. Sowohl feindliche Hackerangriffe als auch „eine Überlastung des Stromnetzes – etwa wenn die 650.000 in diesem Jahr verkauften Heizlüfter ans Netz gehen, sollte die Gasversorgung ausfallen“, seien „realistische Szenarien“.

„Wir können flächendeckende Stromausfälle nicht ausschließen“, betonte Landsberg. Für diesen Fall sei Deutschland nicht ausreichend gerüstet. Die Bundesregierung habe die Lage zwar erkannt, handle aber nicht ausreichend. „Die Vorbereitung auf echte Krisensituationen muss viel intensiver behandelt werden“, forderte Landsberg. Deutschland müsse „den zivilen Katastrophenschutz viel intensiver ausbauen“.

Blackout: „Wir sind in keiner Weise auf so ein Szenario vorbereitet.“

Der Verbandschef rief jeden einzelnen Bürger auf, sich auf Krisensituationen vorzubereiten. „Ich plädiere dafür, die Empfehlung des Bundesamts für den Katastrophenschutz ernst zu nehmen, wonach Bürger für 14 Tage Wasser und Lebensmittel im Haus haben sollen“, sagte Landsberg. Leider folge kaum jemand dieser Empfehlung. Jeder Bürger müsse sich vor Augen führen, was passiert, wenn kein Strom mehr fließt. „Dann läuft kein Wasser, man kann nicht tanken, nach zwei Tagen kann man sein Handy nicht mehr laden“, führte Landsberg aus. „Wir sind in keiner Weise auf so ein Szenario vorbereitet.“

Blackout: Was Sie während des Stromausfalls brauchen

Sollte es zum Stromausfall kommen, können eine Reihe von Gegenständen wichtig sein. Die folgenden Produkte werden dabei empfohlen.

  • Streichhölzer/Feuerzeug
    Kerzen/ Teelichter/ Taschenlampe/ Campinglampe
    Gaskartusche
    Campingkocher
    Holz, Briketts oder Kohlen
    Rauchmelder
    Feuerlöscher und Löschdecke
    Schlauch oder Wassereimer
    Müllbeutel
    Reservebatterien (in verschiedenen Formaten)
    Verbandskasten inklusive Wärmedecke

Diese Lebensmittel sind zu empfehlen:

  • Nudeln ohne Ei und Vollkorn
    weißer, polierter Reis
    Zucker
    Honig
    Salz
    Branntwein-Essig
    Wasser in Glasflaschen
    Gemüse, Fisch, Brot und Fertigprodukte in Konservendosen
    Sauer eingelegtes Gemüse im Glas

 

DPA/AFP/PSM, Foto: Systembild für Blackout Winter 2022? © IStock