Ukrainische Flüchtlinge,Flüchtlinge,Welt,Presse,News,Medien

Europa – Mehr als 7,8 Millionen Flüchtlinge angekommen

Veröffentlicht von A.H.

Flüchtlingssituation in Europa

Mehr als 7,8 Millionen Flüchtlinge sind vor dem Krieg in der Ukraine geflohen, um Zuflucht in der Europa zu suchen

Berlin. Das Amt des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR) hat errechnet, dass seit dem Beginn des Ukraine-Krieges bis zum 8. November 2022 insgesamt 7.822.309 Flüchtlinge aus der Ukraine nach Europa gekommen sind. Weiterhin gab das UNHCR am Mittwoch in Genf bekannt, dass die Zahl der Flüchtlinge in den letzten zwei Wochen um etwas mehr als 91.000 gestiegen sei.

Nach Angaben des Amtes hat Russland mit etwas mehr als 2,8 Millionen Menschen die meisten Flüchtlinge aufgenommen. Danach folgen Polen mit 1,5 Millionen Flüchtlingen, Deutschland mit rund einer Million Flüchtlingen, die Tschechische Republik mit rund 485.000, Italien mit 171.000 und Spanien mit 151.000. Ferner nahmen die Türkei (145.000), Bulgarien (144.000), Großbritannien (141.500), Frankreich (119.000), die Slowakei (100.000) und weitere Staaten Flüchtlinge aus der Ukraine auf. Rund 4,7 Millionen von ihnen sind in nationalen Programmen für vorübergehenden Schutz und Unterstützung registriert.

Nach Angaben des UNHCR sind seit dem 24. Februar rund 14,8 Millionen Menschen aus der Ukraine in die Nachbarländer gereist. Gleichzeitig überquerten rund 7,3 Millionen Personen die Grenze in die andere Richtung.

 

UNHCR/PSM, Foto: Systembild: ukrainische Flüchtlinge © IStock