Let’s Dance – RTL wirft Profitänzer raus

Let’s Dance – RTL wirft Profitänzer raus

Veröffentlicht von PSM.Media

Let’s Dance 2023: Diese Promis sind dabei

Am 17. Februar 2023 startet „Let‘s Dance“ auf RTL

Köln. Bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ kämpfen 14 Kandidaten darum, die Jury um Joachim Llambi und Co. von ihrem Können zu überzeugen. So werden zum Beispiel die Zuschauerlieblinge Ekaterina Leonova, Isabel Edvardsson und Massimo Sínato dabei sein. Auch auf Christina Luft, Kathrin Menzinger, Patricija Ionel, Renata und Valentin Lusin, Andrzej Cibis, Christian Polanc, Vadim Garbuzov und Zsolt Sándor Cseke, die bereits in der vergangenen Staffel tanzten, können sich die Zuschauer freuen. Die Zuschauer können sich auf spannende und unterhaltsame Tänze freuen, denn jeder Kandidat wird von einem Profi-Tänzer begleitet.

Das Konzept bleibt dasselbe: Jede Woche treten die Paare in einem anderen Tanzbereich gegeneinander an und müssen die Jury überzeugen. Die Punkte der Jury und auch das Publikum bestimmen, wer am Ende der Woche das Tanzparkett verlassen muss.

Das Finale findet dann in der letzten Folge statt, bei dem das beste Tanzerlebnis gekürt wird.

Wir sind gespannt, wer es in diesem Jahr unter die letzten vier schafft und wer als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgeht. Bis dahin werden wir jede Woche gefesselt vor dem TV sitzen und mitfiebern, wer den begehrten Titel „Dancing Star“ ergattern wird.

Evgeny Vinokurov ist nicht mehr dabei

Vinokurov nahm 2019 das erste Mal an “Let’s Dance” teil, tanzte damals mit Reality-TV-Star Evelyn Burdecki und belegte mit ihr den fünften Platz. Im vergangenen Jahr war er der Profitänzer von Model Cheyenne Ochsenknecht und schaffte es mit der Tochter von Uwe und Natascha Ochsenknecht gerade einmal auf den 13. Platz.

Dieses Jahr darf er sein Glück bei “Let’s Dance” nicht versuchen. Er scheidet unfreiwillig aus. “Ich will ehrlich und transparent zu euch sein. Die Antwort auf die Frage, warum ich dieses Jahr nicht dabei bin, ist ziemlich einfach. Dieses Jahr hat die Produktionsfirma nicht für mich gestimmt”, so Evgeny Vinokurov auf Instagram. “Die Plätze sind halt limitiert. Dieses Jahr habe ich das Los gezogen.”

“Natürlich bin ich traurig, aber ich habe schon so viele Rückschläge einstecken müssen, dass ich das auch dieses Mal schaffe. Keine Sorge.” Er hoffe, dass er 2024 wieder dabei sein könne, “dass ich ein Teil der ‘Let’s Dance’-Familie bleibe und vielleicht sogar in dieser Staffel irgendwo vorkomme”.

Malika Dzumaev ist ebenfalls raus

Auch eine weitere Profitänzerin aus der vergangenen Staffel fehlt dieses Jahr: Malika Dzumaev. 2021 tanzte sie zum ersten Mal bei “Let’s Dance” – mit Ballermannstar Mickie Krause. Ein Jahr später schwebte sie mit Schauspieler Timur Ülker über das Parkett.

Das Weihnachtsspecial 2022 gewann die 23-Jährige sogar. Trotzdem ist Malika nun raus. Warum sie nicht mehr dabei ist, ist nicht bekannt. Sie hat sich zum “Let’s Dance”-Aus noch nicht geäußert.

 

RTL/PSM.Media/DPA, Foto: Am 17. Februar 2023 startet „Let‘s Dance“ auf RTL ©  RTL