BER ist der Airport Partner der ITB Berlin 2023

BER ist der Airport Partner der ITB Berlin 2023

Veröffentlicht von PSM.Media

Der Flughafen Berlin Brandenburg ist der offizielle Airport Partner der weltweit größten B2B Tourismusmesse

Berlin. Als offizieller Airport Partner wird der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) während der ITB Berlin 2023 eine wichtige Rolle spielen.

Die Messe, die jährlich tausende Besucher aus aller Welt anzieht, ist eine wichtige Plattform für die Tourismusbranche und bietet Unternehmen und Reiseveranstaltern die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Als Partner wird der Flughafen Berlin Brandenburg die Messebesucher mit umfangreichen Informationen und Services rund um das Thema Reisen und Fliegen unterstützen. Hierzu gehören unter anderem die Bereitstellung von Informationen zu Flugverbindungen, Services und Einrichtungen am Flughafen sowie die Unterstützung bei der An- und Abreise zur Messe.

Die ITB Berlin 2023 wird vom 07. bis 09. März 2023 im Messegelände Berlin stattfinden. Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) wird sich als wichtiger Partner für die Tourismusbranche präsentieren und seine Position als wichtiger Verkehrsknotenpunkt für die Region Berlin-Brandenburg stärken.

Gäste der Messe finden den Messestand 303a im hub27. Hier können sich Fachbesucherinnen und -besucher über die Reisemöglichkeiten zu rund 140 Zielen in etwa 50 Ländern mit mehr als 60 Fluglinien informieren (Informationen zum Messestand).

Ein besonderes Interesse wird beim Fachpublikum auf dem Ausbau der digitalen und automatisierten Angebote am Hauptstadtflughafen liegen. Als erster Flughafen in Europa hat der BER vergangenen Sommer unter dem Namen „BER Runway“ ein System zur Terminbuchung bei der Sicherheitskontrolle eingeführt. Die Angebote zum eigenständigen Check-in, dem Self-Service Check-in, und zur automatisierten Aufgabe des Reisegepäcks, dem Bag-Drop, wurden im vergangenen Jahr deutlich erweitert. Die Zahl der Self-Service Check-in Automaten wurde in kürzester Zeit auf rund 120 ausgebaut und die Nutzungsquote um 40 Prozent gesteigert. Besonders beliebt sind die Automaten bei Fluggästen aufgrund der Zeitersparnis und des übergreifenden Angebots. Das Self-Service Check-in ist an den jeweiligen Geräten nicht auf eine Airline begrenzt, sondern steht sämtlichen Fluggesellschaften zur Nutzung offen und wird bereits von allen großen Anbietern am BER genutzt sowie fortlaufend um neue Partner ergänzt. So müssen die Fluggäste nicht lange nach dem Angebot ihrer Airline suchen, sondern gehen zu dem nächstmöglichen Automaten.

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Endlich können sich Tourismusfachleute auf der ITB wieder über das weltweite touristische Angebot informieren und die Hauptstadtregion als attraktives Urlaubsziel kennenlernen. Das erfüllt uns mit großer Freude. Wir heißen alle Besucherinnen und Besucher als Fluggäste am BER sowie als Urlauberinnen und Urlauber der Region herzlich willkommen. Alle Gäste der ITB laden wir herzlich zum Austausch über das Flugangebot sowie die neuen Services am BER ein und geben gerne Einblick in die spannenden Entwicklungen am Flughafen Berlin Brandenburg.“

Nützliche Tipps und Links zur Vorbereitung der An- und Abreise

Die ITB Berlin freut sich, in diesem Jahr wieder Gäste aus der ganzen Welt in Berlin zu begrüßen. Für die internationalen Besucherinnen und -besucher, die über den Hauptstadtflughafen BER zur Messe anreisen, gibt es hier hilfreiche Informationen zu An- und Abreise via BER: Informationen zur Vorbereitung der Anreise zum BER und Tipps zum Check-in.

Am BER gibt es ein breites Angebot an öffentlichem Nahverkehr, mit dem die ITB Berlin günstig erreicht werden kann. Hier geht es zu den Informationen aller Fluggesellschaften am BER

Messe Berlin GmbH/PSM.Media- Nachrichtenagentur, Foto: Systembild BER (C) Fotoshooting.vip