Stand Up For Human Rights

Stand Up For Human Rights

Veröffentlicht von PSM.Media

George Clooney bei Charity Gala der Deutschen Postcode Lotterie

“Stand Up For Human Rights” – unter diesem Motto stand die diesjährige Gala der Deutschen Postcode Lotterie. Es war ein Abend voller Überraschungen, mit spannenden Begegnungen und zahlreichen nationalen sowie internationalen Gästen. Bewegend waren die Ausführungen der Menschenrechtler und internationalen Botschafter der Postcode Lottery Group George Clooney und Prof. Muhammad Yunus sowie von UNHCR-Botschafterin Yusra Mardini. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Auftritt des südafrikanischen Ndlovu Youth Choir. Zum zweiten Mal ernannte die Soziallotterie sogenannte Postcode Partner – Organisationen, die langjährige und nicht projektgebundene Förderungen erhalten.

Düsseldorf. Jedes Jahr lädt die Deutsche Postcode Lotterie zur Charity Gala, um zusammen diejenigen zu feiern, die täglich Kleines und Großes bewegen und damit die Welt zu einem besseren Ort machen. In ihrer Eröffnungsrede, die dieVorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Postcode Lotterie Friederike Behrends zusammen mit ihrem Co-Geschäftsführer Robert Engel hielt, erklärte sie: “Was hat eine Lotterie mit Menschenrechten zu tun? Wir sind heute mit Herausforderungen konfrontiert, die in dieser Form in der Geschichte der Menschheit noch nie bestanden haben. Globalisierung, Digitalisierung, Migration, Klimawandel – alles ist grenzenlos. Nicht zu vergessen sind die Kriege und Konflikte, die näher an uns heranrücken, Fluchtbewegungen und der Umgang mit Regimekritikern.”

Friederike Behrends führte in ihrer Rede fort: “Es ist nicht nur ein einzelnes Problem, um das es hier geht. Es ist längst zu einem Menschenrechtsproblem geworden, wenn Wetterextreme zu Fluten oder Dürre führen. Das zeigt, dass es bei den Menschenrechten um viel mehr geht als das, was wir den klassischen Menschenrechtsschutz nennen. Und darum ist es gerade in der heutigen Zeit so wichtig, sich für Menschenrechte zu engagieren und diejenigen zu unterstützen, zu würdigen und sichtbar zu machen, die sich einsetzen, helfen und uns zeigen, dass es sich lohnt, tätig zu werden. Das Motto unserer diesjährigen Charity Gala ist daher: Stand Up For Human Rights!”

Mit den Menschenrechtlern und internationalen Botschaftern der Postcode Lottery Group George Clooney und Prof. Muhammad Yunus sowie UNHCR-Botschafterin Yusra Mardini waren hochkarätige internationale Gäste zur Charity Gala der Deutschen Postcode Lotterie nach Düsseldorf gekommen, um gerade in diesen herausfordernden Zeiten ein besonderes Zeichen für Menschenrechte zu setzen.

“Gerade heute ist es wichtig, sich für Menschenrechte einzusetzen”

In einem Interview mit Lotterie-Botschafter und Gala-Moderator Kai Pflaume sprach George Clooney darüber, wie wichtig es ist, sich für Menschenrechte einzusetzen: “Was die internationalen Postcode Lotterien jeden Tag tun, ist großartig. Denn Menschen können nicht nur zusammen gewinnen, sie können auch zusammen helfen und tausende von Projekten unterstützen. Und bei all den furchtbaren Dingen, die an vielen Orten dieser Welt geschehen, ist es gerade heute wichtig, die Aufmerksamkeit auf Menschenrechte zu lenken.” Der Schauspieler und Regisseur ist Menschrechtsaktivist und hat zusammen mit seiner Ehefrau Amal die Clooney Foundation for Justice gegründet, die sich für Gerechtigkeit durch Rechenschaftspflicht für Menschenrechtsverletzungen auf der ganzen Welt einsetzt. Clooney ist internationaler Botschafter der Postcode Lottery Group.

“Ich bin stolz, als internationaler Botschafter ein Teil davon zu sein”

Friedensnobelpreisträger Prof. Muhammad Yunus wies darauf hin, wie wichtig es ist, zusammen für Menschenrechte einzutreten und all diejenigen mit Engagement zu unterstützen, die täglich daran arbeiten, wirklich etwas zu verändern. “Mit Wegbereitern wie der Postcode Lotterie, die durch ihre vielen Teilnehmer*innen eine riesige Menge an Fördergeldern bereitstellt, können wir wirklich einen Unterschied machen. Ich bin stolz als internationaler Botschafter ein Teil davon zu sein”, sagte der 82-Jährige, der die Yunus and You Foundation gegründet hat. Prof. Yunus erhielt von zahlreichen Universitäten auf der ganzen Welt Ehrendoktorate und wurde mit einer Vielzahl an Preisen ausgezeichnet, die er für sein Engagement für Menschenrechte erhielt. So wurde ihm unter anderem 2009 die Presidential Medal of Freedom verliehen.

“Jeder von uns kann dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen”

Berührend und inspirierend zugleich waren auch die Ausführungen Yusra Mardinis, der jüngsten UNHCR-Botschafterin. Die Olympia-Schwimmerin floh aus Syrien nach Deutschland. 2016 trat sie für das erste olympische Flüchtlingsteam bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro an und erlangte so weltweite Bekanntheit. 2022 erschien auf Netflix der Film “The Swimmers”, der auf der Biografie von ihr und ihrer Schwester Sarah beruht. Laut dem US-Magazin “People” gehört sie aktuell zu den 25 Frauen, die die Welt verändern und wurde vom “Time Magazine” zu den “100 most influential people” gewählt. “Noch nie war es so wichtig, sich zusammen für Menschenrechte stark zu machen. Zusammen füreinander einzustehen und zusammen etwas zu bewegen. Jeder von uns kann dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen”, sagte die 25-Jährige.

Starke Stimmen für die Menschenrechte

Einer der Höhepunkte des Abends war der mitreißende Auftritt des Ndlovu Youth Choir, der sich auf außergewöhnliche Weise von einem Freizeitprojekt für benachteiligte und gefährdete Kinder in Südafrika zu einem herausragenden professionellen Ensemble entwickelt hat. Der Chor aus Südafrika hat in den vergangenen Jahren eine beispiellose Karriere hingelegt und begeisterte in Düsseldorf mit seiner unglaublichen Energie. In seiner Heimat gilt der Ndlovu Youth Choir als “young ambassadors of an united Africa”.

Neben Vertreter*innen von geförderten Organisationen waren auch der Lotterie-Unterstützer Michael Patrick Kelly und Mitglieder des unabhängigen Beirats unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger nach Düsseldorf gereist. Zum zweiten Mal seit Bestehen der Postcode Lotterie wurden zudem neue Postcode-Partnerschaften bekannt gegeben. Dies sind besondere Partnerschaften mit gemeinnützigen Organisationen, zu denen die Soziallotterie seit Jahren ein beständiges Vertrauensverhältnis hat und die nachhaltig einen starken, gesellschaftlichen Mehrwert für Mensch und Natur generieren. Diese erhalten eine langjährige, nicht zweckgebundene Förderung.

Weitere Informationen zu den unterstützten Organisationen finden Sie auf der Website unter diesem Link.

Über die Deutsche Postcode Lotterie

Die Deutsche Postcode Lotterie ist eine Soziallotterie, d. h. es gehen mindestens 30 Prozent aller Loseinnahmen an Projekte aus den Bereichen Chancengleichheit, sozialer Zusammenhalt sowie Natur- und Umweltschutz. So förderte die Postcode Lotterie seit ihrer Gründung 2016 in Deutschland bereits über4.400 grüne und soziale Projekte mit mehr als 175 Millionen Euro. Über die Auswahl der Projekte entscheidet ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth. Weitere Informationen unter: www.postcode-lotterie.de/projekte.

Das Konzept der Postcode Lotterie ist einzigartig: Losbesitzer*innen nehmen mit ihrem “Postcode” teil. Dieser besteht aus der Postleitzahl ihres Wohnorts und zwei automatisch vergebenen Buchstaben für ihre Straße. Ein Postcode umfasst mehrere Privathaushalte, weshalb ganze Nachbarschaften zusammen gewinnen und zugleich Gutes tun. Jede Person kann maximal drei Lose à 12,50 Euro erwerben. Beim Monatsgewinn werden insgesamt 1.400.000 Euro verteilt – alle Lose mit dem gezogenen Postcode teilen sich 700.000 Euro und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls.

Postcode Lotterien international: Zusammen stark

Die Deutsche Postcode Lotterie gehört zur Familie der internationalen Postcode Lotterien, die es bereits in fünf europäischen Ländern gibt. Im Jahr 1989 wurde in den Niederlanden die erste der Soziallotterien gegründet. Es folgten Schweden, Großbritannien, Deutschland und Norwegen. Alle Postcode Lotterien haben zusammen bereits mehr als 12,5 Milliarden Euro für gemeinnützige Zwecke gesammelt. Damit gehören sie seit elf Jahren in Folge zu den größten, privaten Fördermittelgebern der Welt.

Postcode-Botschafter*innen des Glücks

Der erste Botschafter der Postcode Lotterien war Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela. Seitdem konnten die internationalen Postcode Lotterien viele bekannte Persönlichkeiten als Botschafter*innen gewinnen, wie George Clooney, Prof. Muhammad Yunus, Leonardo DiCaprio, Emma Thompson, Rafael Nadal, Nadia Murad, und Toni Kroos und Katarina Witt. Botschafter der Deutschen Postcode Lotterie ist Kai Pflaume.

 

Deutsche Postcode Lotterie, Foto: Gruppenbild auf dem Roten Teppich der Charity Gala der Deutschen Postcode Lotterie (v. l. n. r.): Kai Pflaume, Yusra Mardini, George Clooney, Muhammad Yunus, Friederike Behrends und Robert Engel © Deutsche Postcode Lotterie