Italien plant Kauf deutscher Leopard-Kampfpanzer

Italien plant Kauf deutscher Leopard-Kampfpanzer

Veröffentlicht von PSM.Media

Italien hat bestätigt, dass es moderne deutsche Leopard 2A7+ Panzer kaufen möchte

Rom. Italien will von Deutschland produzierte Leopard-2-Kampfpanzer anschaffen, um die eigenen Bestände aufzufüllen.

Der Kauf sei Teil der Planungen der Regierung, die Streitkräfte des Landes umfassend aufzurüsten, sagte die Unterstaatssekretärin der Verteidigung, Isabella Rauti, am Donnerstag vor dem zuständigen Parlamentsausschuss in Rom.

Es ist der erste Schritt Italiens dieser Art seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine am 24. Februar 2022. Ab 2024 stünden für militärische Projekte dieser Arte 4 Milliarden Euro zur Verfügung, sagte Rauti.

Nach Angaben aus Verteidigungskreisen plant die Regierung den Erwerb von insgesamt 125 Leopard-2-Kampfpanzer. Der Leopard wird von den deutschen Rüstungsunternehmen Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall hergestellt. Den Kreisen zufolge verfügt Italien derzeit über 200 Panzer des italienischen Typs Ariete. Davon seien aber nur rund 50 voll einsatzfähig. Die Flotte soll nach Planungen der Regierung neben den Neuanschaffungen modernisiert werden.

 

APA, Foto: Nach Angaben aus Verteidigungskreisen plant die Regierung den Erwerb von insgesamt 125 Leopard-2-Kampfpanzer. © Bundeswehr