Hausaufgaben,Schule,Kinder,Presse,News,Medien

Deutschlands Bildungssystem ist in der Krise

Veröffentlicht von PSM.Media

Die Linke will Schulnoten und Hausaufgaben abschaffen

“Berlins Linke fordert Schule ohne Noten und Hausaufgaben: Entschlossen gegen den Bildungsnotstand oder Leistungsmangel?”

Berlin. Schule ohne Noten, ohne Hausaufgaben – was die Linke da in Berlin unter der Überschrift “Entschlossen gegen den Bildungsnotstand” vorgestellt hat, mag jene provozieren, die ohnehin einen Mangel an Leistungsbereitschaft konstatieren. Tatsächlich aber arbeiten Schulen erfolgreich mit solchen Konzepten. Sofern sie dazu die Mittel haben. Wer auf Hausaufgaben verzichten will, muss auf den Ganztag setzen. Wer auf Noten pfeift, muss Schülern und Schülerinnen in Entwicklungsgesprächen und mit schriftlichen Beurteilungen Orientierung geben. Das ist aufwendig, kostet Geld und Zeit.

So ist auch die Forderung nach einem 100-Milliarden-Euro-Sondervermögen, das die Linke ebenso erhebt, mehr als berechtigt. Wie auch die Forderung nach mehr Personal. Beides ist nötig, um dem Bildungsnotstand, der Realität ist, zu begegnen.

 

Frankfurter Rundschau, Foto: Schule ohne Noten, ohne Hausaufgaben? © Fotoshooting.vip