Calzedonia zelebriert neue Legwear Kollektion

Calzedonia zelebriert neue Legwear Kollektion

Veröffentlicht von PSM.Media

Stars zu Gast bei Calzedomania-Show in Mailand

Die 2. Ausgabe des Calzedomania Eventformats fand am 19. September zum Auftakt der Mailänder Fashion Week in der italienischen Metropole statt. Legwear Spezialist Calzedonia überraschte internationale Gäste und Prominente wie Toni Garrn, Leighton Meester, Ashley Graham und Alessandra Ambrosio erneut mit einem unvergesslichen Erlebnis.

Mailand. Nach der letztjährigen Premiere in Paris wählte das Label Calzedonia für die zweite Ausgabe seines spektakulären Event-Formats Mailand aus. Hier eröffnete die “Calzedomania” Show am gestrigen Dienstag die Fashion Week. Für die perfekte Symbiose aus Modernität und Popkultur wählte Calzedonia die ikonische Allianz Mico zum Ort des Geschehens – das architektonische Zentrum des futuristischsten Stadtviertels in Mailand. Die Veranstaltung wurde auch diesmal wieder durch Etienne Russos Kreativagentur Villa Eugénie gestaltet, die seit über dreißig Jahren für Shows und Events auf der ganzen Welt verantwortlich ist und für ihre originellen Inszenierungen bekannt ist.

Für positive Überraschung bei den Gästen sorgten diverse Performances wie zum Beispiel der ‘Leg Runway’, für den es vorher ein offenes Casting in Mailand gab. Der Abend bot Choreografien von Kevin Vives (@viveskevin), der für seine Zusammenarbeit mit Künstlern wie Celine Dion, Justin Bieber und Kylie Minogue bekannt ist. Außerdem trat “Spiegelkugel-Performerin” Louise Kelly auf, die die Anwesenden tanzend in ihren Bann zog. Die Show von Plattform-Performerin Camille Tremblay (@cammmt) war berauschend und endete mit Kostüm-Visionen der fantasievollen Designerin Sasha Frolova (@sashafro). Besonders beeindruckend waren die Haartraktionsvorführung der Pole-Tänzerin Martina Storti (@martinastorti__) und die akrobatischen Tänze von Lea Toran Jenner (@leatoranjenner) unter den Lichtern eines Kronleuchters.

Die überraschende Reise durch surreale Atmosphären begann schon auf dem roten Teppich. Zu den prominenten Gästen zählten die Models Alessandra Ambrosio, Ashley Graham und Toni Garrn sowie die Schauspielerinnen Leighton Meester, Suki Waterhouse und Camille Razat. Auch Leonie Hanne und Elisabetta Canalis waren auf dem Roten Teppich zu sehen. Aus Deutschland angereist waren unter anderem Schauspielerin Palina Rojinski, Moderatorin Rebecca Mir, Tänzerin Ivana Santacruz und die Content Creatorinnen Farina Opoku, Milena Karl und Liz Kaeber.

Die wahren Stars des Abends waren natürlich die Modelle der neuen Calzedonia-Kollektion: durchsichtige Strumpfhosen in Kombination mit blickdichten oder paillettenbesetzten Slips für einen “No-Pants-Look”, Netzstrumpfhosen mit geometrischen, floralen oder Animal-Prints und der neue super-shiny Trend bei Tights und Bodys im Stil der 80er Jahre. Besonders begehrt sind die eigens für die Veranstaltung kreierten Strumpfhosen der Exclusive Edition, die ab sofort in ausgewählten Geschäften und online erhältlich sind. Sie bezaubern mit Transparenz-Effekten und glanzvollen Applikationen.

Eins wurde auf jeden Fall klar. Die Strumpfhose ist ein elegantes und sinnliches Must-Have in der Garderobe jeder Frau. Denn Tights sind nicht mehr nur ein einfaches Accessoire, sondern Ausdruck innovativer Trends führender Modedesigner.

Mit mehr als 570 Verkaufsstellen in Italien ist die Marke Calzedonia mit Sitz in Verona führender Akteur im Universum der Legwear. Sie ist in 55 Ländern mit mehr als 2.150 Verkaufsstellen und mit E-Commerce-Kanälen in 33 Ländern vertreten.

 

Calzedonia, Foto: Toni Garrn, Ashley Graham und Alessandra Ambrosio zu Gast bei Calzedonia © Gabriele Di Martino/Calzedonia